Skipnavigation

Navigation

Pflichtregistrierung von Filmen

Registrierung deutscher Kinofilme ab Erstveröffentlichung im Juli 2013

Durch das Bundesarchivgesetz werden Filmhersteller verpflichtet, deutsche Kinofilme in einer Datenbank zu registrieren.

Beim Bundesarchiv als dem zentralen deutschen Filmarchiv entsteht damit eine einheitliche und an einer Stelle gebündelte Übersicht aller öffentlich aufgeführten und für das Kino bestimmten deutschen Filme.

Die Datenbank wird vom Bundesarchiv redaktionell betreut und qualitätsgesichert. Interessierten Besuchern stehen die wesentlichen Informationen zu jedem registrierten Film für eine Suche ohne Anmeldung zur Verfügung. Ein Filmhersteller muss ein Konto anmelden, um Filmdaten eingeben und dauerhaft verwalten zu können.