Skipnavigation

Navigation

Records Management

Der KLA-Ausschuss Records Management hat die Aufgabe, die Konzeptionierung und Entwicklung bund-länder-übergreifend eingesetzter elektronischer Systeme in Justiz und Verwaltung archivfachlich zu begleiten. In Zusammenarbeit mit den entsprechenden Bund-Länder-Gremien der Justiz und der Verwaltung entwickelt der Ausschuss Lösungen für die Aussonderung und Übernahme elektronischer Unterlagen (Aussonderungsschnittstellen) und beteiligt sich an der Erarbeitung einschlägiger Standards und Empfehlungen. Der Ausschuss hat sieben Mitglieder. Den Vorsitz führt Herr Dr. Bernhard Grau von der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, Mentorin ist Frau Dr. Margit Ksoll-Marcon (ebenfalls Bayern).

Der 2013 neu geschaffene KLA-Ausschuss Records Management führt die Arbeiten fort, die zuvor die zu diesem Zeitpunkt aufgelöste ARK-Arbeitsgruppe "Elektronische Systeme in Justiz und Verwaltung wahrgenommen hat.