Skipnavigation

Navigation

75 Jahre: Verhaftung von Sophie und Hans Scholl

Kalender 18. Februar 1943

Flugblatt der "Weißen Rose"

Ab Herbst 1942 initiiert die aktive Widerstandsgruppe "Weiße Rose", der auch Sophie und Hans Scholl angehören, verschiedene Flugblattaktionen. Dabei beobachtet sie am 18. Februar 1943 der Hausschlosser der Universität in München und verrät das Geschwisterpaar an die Gestapo. Sophie und Hans Scholl werden zusammen mit Christoph Probst verhaftet und vier Tage später, am 22. Februar 1943, vor dem Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet.