Skipnavigation

Navigation

Online-Kurs "Aktenkunde des Holocaust" jetzt online zugänglich

Im Rahmen des Projekts EHRI (European Holocaust Research Infrastructure) hat das Bundesarchiv einen Online-Kurs für Holocaust-Forscher erarbeitet, die mit deutschen Quellen arbeiten.

08.09.2017

Öffentlichkeitsarbeit

Internationale Zusammenarbeit

Momentaufnahme aus dem EHRI-Seminar "Aktenkunde des Holocausts" in Berlin, August 2016

Der Online-Kurs "Aktenkunde des Holocausts" basiert auf den Inhalten eines im August 2016 im Bundesarchiv in Berlin durchgeführten EHRI-Seminars mit dem gleichen Titel. Er bietet eine vertiefte Einführung in den Umgang mit deutschen Unterlagen mit Bezug zum Holocaust und richtet sich insbesondere an Forscherinnen und Forscher sowie Archivarinnen und Archivare, die mit deutschem Archivgut arbeiten und ihr quellenkundliches Wissen erweitern wollen. Sie sollen in die Lage versetzt werden, durch präzise Analyse der aktenkundlichen Merkmale zentrale deutsche Quellen der NS-Zeit in ihrer gesamten Informationstiefe wahrzunehmen.

Bereitgestellt wird der Online-Kurs über das Portal des EHRI-Projekts. Nach Abschluss der Übersetzung wird der Kurs dort auch in englischer Sprache zur Verfügung stehen.