Skipnavigation

Navigation

"Sicher ist sicher? Beweiswert digitaler Unterlagen"

Rückblick auf das Informationsforum 2018 des Bundesarchivs in Koblenz und Berlin

16.03.2018

Öffentlichkeitsarbeit

Eröffnung des Informationsforums in Koblenz, 16. Januar 2018

Wie wird nachgewiesen, dass Unterlagen tatsächlich vom genannten Bearbeiter erstellt und vom angezeigten Absender versandt worden sind? Wie kann sichergestellt werden, dass die Inhalte tatsächlich dem entsprechen, was die Verfasserin oder der Verfasser zu den Akten verfügt hat?

Diesen Fragen war das 13. Informationsforum des Bundesarchivs gewidmet. Es fand unter der Überschrift „Sicher ist sicher? – Beweiswert digitaler Unterlagen“ am 16. Januar 2018 in Koblenz und am 18. Januar 2018 in Berlin statt. Die Teilnahme von insgesamt über 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Stellen und Einrichtungen des Bundes spricht für ein breites Interesse an dem Thema.

Einen ausführlicheren Rückblick finden Sie in unserem Tagungsbericht, wo wir auch einige der Präsentationen zum Downlaod bereitgestellt haben.