Skipnavigation

Navigation

Dem Flug der Zugvögel folgend

Vor 50 Jahren, am 14. Mai 1963, wurde die "Vogelfluglinie" feierlich eingeweiht.

  • BRD (ab 1949)

Hintergrundinformationen

Vor 50 Jahren, am 14. Mai 1963, wurde die „Vogelfluglinie“ feierlich eingeweiht. Sie ist eine nach Süden weisende Verkehrsverbindung zwischen der skandinavischen Halbinsel und dem europäischen Festland. Ihr Name leitet sich von der parallel laufenden Flugroute der Zugvögel von den nordischen Ländern in den Süden ab.

Bereits 1863 lagen erste Pläne zum Bau einer Straßen- und Eisenbahnverbindung zwischen Hamburg und Kopenhagen vor. Es sollte jedoch noch 100 Jahre dauern, bis sich der Traum vieler Händler und Reisenden verwirklichen sollte: ein kurzer Weg zwischen den Städten Kopenhagen und Hamburg.

Manuela Lange
13. Mai 2013