Skipnavigation

Navigation

Berlin-Wilmersdorf

Außenansicht der Dienststelle des Bundesarchivs am Fehrbelliner Platz in Berlin (Filmarchiv)

Seit 1990 vereint das Filmarchiv des Bundesarchivs die ehemals getrennten deutschen Filmarchive aus Ost und West.

In dem neo­klassizistischen Verwaltungsbau am Fehrbelliner Platz in Berlin-Wilmersdorf, der 1937 für den Reichsnährstand errichtet wurde, sind alle nicht-technischen Organisationseinheiten des Filmarchivs untergebracht. Hier findet die Erschließung und Benutzung von Filmen und filmbegleitenden Materialien statt; zudem wird Archivgut gelagert.

Der Standort stellt eine Übergangslösung dar, da diese Arbeitsbereiche nach Ende der dortigen Neu- und Umbaumaßnahmen nach Berlin-Lichterfelde umziehen werden.