4.154 (adrhl): Klotz, Helmut

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Philipp Scheidemann, Gustav Bauer, Hermann MüllerKonstantin Fehrenbach und Joseph WirthWilhelm Cuno und Gustav StresemannWilhelm Marx und Hans LutherHeinrich Brüning, Franz von Papen, Kurt von Schleicher

Extras:

 

Text

Klotz, Helmut

Marineoffizier und Publizist *30.10.1894 Freiburg i. Brsg. †3.2.1943 Berlin-Plötzensee

1912 Kadett in der Kriegsmarine

im I. Weltkrieg Marineflieger, zuletzt Olt. z. S.

1919/1920 staatswiss. Studien

1922 Promotion

1922–1924 Mitglied der NSDAP

1923 Teilnahme am Hitlerputsch, bis Anfang 1924 inhaftiert

1924 Ausschluß aus der NSDAP

1929 Mitglied der SPD und des Reichsbanners

als Schriftsteller tätig

1930–1933 Herausgeber einer Antifaschistischen Pressekorrespondenz bzw. A[llgemeine ]P[resse]-Korrespondenz

1931 Veröffentlichung von Briefen, die den SA-Stabschef Ernst Röhm belasten

1933 Emigration über Prag nach Paris

1934 Ausschluß aus der Ortsgruppe Paris der SPD

1937 Militärberater der Spanischen Republik

1939/1940 Berater des frz. Kriegsministeriums

1940 von der Gestapo in Frankreich verhaftet, KL Sachsenhausen

1943 hingerichtet

Externe Links
 weitere Angebote (über GND 120346516)

Die Biogramme repräsentieren den Bearbeitungsstand am Ende des Digitalisierungsprojektes 2007. Sie werden, bis auf Korrekturen an den Grundangaben, nicht mehr aktualisiert. Link auf diesen Eintrag
http://www.bundesarchiv.de/aktenreichskanzlei/1919-1933/0000/adr/getPPN/120346516/

Kumulierte Registereinträge suche... Klotz, Helmuth, Journalist 2510

Extras (Fußzeile):