(adr): Inhaltsverzeichnis der Edition

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Philipp Scheidemann, Gustav Bauer, Hermann MüllerKonstantin Fehrenbach und Joseph WirthWilhelm Cuno und Gustav StresemannWilhelm Marx und Hans LutherHeinrich Brüning, Franz von Papen, Kurt von Schleicher

Extras:

Standort:

 

Kurzbiographien

Die Kurzbiographien wurden im Zuge der Digitalisierung der Edition in den Jahren 2005-2007 von Albert Thiel und Matthias Reinert zusammengestellt. Die Einträge umfassen alle Personen, zu denen mindestens der Vorname und Lebensdaten recherchiert werden konnten.

Jeder Eintrag enthält neben dem Namen und Lebensdaten, berufliche Stationen sowie die Bereiche externe Links und aus der Edition kumulierte Registereinträge.

Die Einträge werden nicht aktualisiert und berücksichtigen lediglich die unten aufgeführte Literatur.

Externe Links führen auf die Deutschen BiographieSymobl externer Link, dort sind Bibliothekskataloge, weitere einschlägige Quellen, Editionen und ggf. Biographien verlinkt.

Alle Kurziographien sind mit dem Datensatz der Personennamendatei (PND), seit 2012 Gemeinsame Normdatei (GND), bei der Deutschen Bibliothek Frankfurt/MainSymobl externer Link verknüpft.

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstabenbereich im Navigationsbaum.

Danksagung

An dieser Stelle danken die Bearbeiter:
Wolfgang Bauer (Berlin),
Matthias Baum (Ahrensfelde),
Manuel Biedermann (Berlin),
Judith Boswell (Bistum Trier),
Dr. Stefan Brüdermann (Niedersächsisches Landesarchiv - Staatsarchiv Bückeburg),
Marlies Buchholz (Pressestelle Dt. Bauernverband, Berlin),
Gottfried Elfes, Krefeld,
Cornelia Erbe, M.A. (Historisches Archiv, Dresdner Bank),
Gerhard Genters (Hamburg),
Patricia Gykiere und Didier Amaury (Belgische Botschaft, Berlin),
Uwe Hanse (Polizeimuseum, Hamburg),
Dr. Rolf-Bernd Hechler (Krefeld),
Rainer Hiltermann,
Dirk Jordan (Berlin),
Henryka Klapproth,
Hans-Dieter Krüger (Bad Laasphe),
Kirsten Lankenau (Frankfurt/M.)
Joachim Lilla, M.A. (Stadtarchiv Krefeld),
Jacques Mayer (Berlin),
Dr. Andreas Metzing (Koblenz),
Albert Mössmer (München),
Sebastian Panwitz (Berlin),
Andreas Plake (Berlin),
Claus-D. Quassowski,
Rüdiger Reinecke (Osnabrück),
Rainer Rose (Berlin),
Dr. Dietrich Scharmer,
Prof. Michael F. Scholz (Gotland University),
Dr. Wolf-Ingo Seidelmann,
Dr. Aurora Stanescu (Antipa Museum, Bukarest),
Veronika Steinke (Stadtarchiv Braunschweig),
Elisabeth Vaupel (Dt. Museum, München),
Christoph Weber (Köln),
Hannelore Weinhold (Archiv des Sächsischen Landtags, Dresden),
Stefan Weszkalnys, Ministerialrat a.D. (Saarbrücken)
für Hinweise zu einzelnen Personen.

Literatur

Für die Zusammenstellung der Biographien wurden einschlägige Handbücher und Internetquellen benutzt und die hier aufgeführten Titel und Internet-Adressen. In einigen Fällen konnte auf Personalakten zurückgegriffen werden.


A cura dell'Archivio Storico del Senato della Repubblica . “Senatori dell'Italia liberale - dal 01/04/1861 al 16/10/1922.” http://notes9.senato.it/web/senregno.nsf/A_l2?OpenPage (zugegriffen November 28, 2007).

———. “Senatori dell'Italia fascista.” http://notes9.senato.it/web/senregno.nsf/Fascisti?OpenPage (zugegriffen November 28, 2007).

Auswärtiges Amt, Historischer Dienst, Hrsg. Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes 1871 – 1945. G-K. Paderborn, 2005.

Auswärtiges Amt, Historischer Dienst, Hrsg. Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes 1871 – 1945. A-F. Paderborn, 2000.

Bahr, Ernst, und Gerd Brausch, Hrsg. Altpreussische Biographie. Marburg, 1989.

Baumann, Kurt. Pfälzer Lebensbilder. Speyer, 1964.

Baumgartner, Gabriele, und Dieter Hebig, Hrsg. Biographisches Handbuch der SBZ / DDR 1945-1990. München, 1996/1997.

Baumgart, Winfried, Hrsg. Von Brest-Litovsk zur deutschen Novemberrevolution: Aus den Tagebüchern von Alfons Paquet, Wilhelm Groener, Albert Hopman. Göttingen, 1971.

Bayerische Landtagsakten. Die Landtagsprotokolle digital. “Sprechregister 1919-1933.” http://mdz.bib-bvb.de/digbib/bayern/byl/1919/text/sprechregister/ (zugegriffen November 28, 2007).

Becker, Winfried, Günter Buchstab, Anselm Doering-Manteuffel, und Rudolf Morsey, Hrsg. Lexikon der Christlichen Demokratie in Deutschland. Paderborn, 2002.

Beier, Gerhard. Die illegale Reichsleitung der Gewerkschaften, 1933-1945 . Köln, 1981.

Benz, Wolfgang, Hrsg. Politik in Bayern 1919-1933, Berichte des württembergischen Gesandten Carl Moser von Filseck. Stuttgart, 1971.

Benz, Wolfgang, und Hermann Graml, Hrsg. Biographisches Lexikon zur Weimarer Republik. München, 1988.

“Berliner Adressbücher 1900-1943.” http://adressbuch.zlb.de/ (zugegriffen Dezember 16, 2007).

Biografisch Woordenboek van Nederland. “Wilhelmina Helena Pauline Maria (1880-1962).” http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn2/wilhelmina (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographie: André Francois-Poncet, 1887-1978.” http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/FrancoisPoncetAndre/index.html (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographie: Herbert Henry Asquith, 1852-1928.” http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/AsquithHerbert/ (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographie: John Foster Dulles, 1888-1959.” http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/DullesJohnFoster/index.html (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographie: Matthias Erzberger, 1875-1921.” http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/ErzbergerMatthias/index.html (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographie: Maxim Gorki, 1868-1936.” http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/GorkiMaxim/index.html (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographien sozialdemokratischer Parlamentarier in den deutschen Reichs- und Landtagen 1867-1933.” http://biosop.zhsf.uni-koeln.de/ (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographies ingenieurs civils des mines.” http://annales.org/archives/civils.html (zugegriffen November 28, 2007).

“Biographie: Wladimir I. Lenin, 1870-1924.” http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/LeninWladimir/ (zugegriffen November 28, 2007).

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL). “Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL).” http://www.bautz.de/bbkl/index.shtml (zugegriffen November 28, 2007).

Bleckwenn, Hans. Altpreußische Offiziersporträts. Studien aus dem Nachlaß. Herausgegeben von Bernhard R. Kroener und Joachim Niemeyer. Osnabrück: Biblio-Verlag, 2000.

Bosl, Karl. Bosls Bayerische Biographie: 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten. Regensburg, 1983.

———. Bosls Bayerische Biographie: 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten. Erg. Bd. 1000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten. Regensburg, 1988.

Bosmans, J. “Zimmerman, Alfred Rudolph (1869-1939).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn1/zimmerman (zugegriffen November 28, 2007).

Boyden, Roland William. Roland William Boyden (1863-1931) papers: Guide. 2007. http://oasis.harvard.edu:10080/oasis/deliver/~hou01873.

Bringmann, Tobias C. Handbuch der Diplomatie. 1815-1963. München, 2001.

Broszat, Martin. Der Nationalsozialismus. Hannover, 1960.

———. Der Nationalsozialismus. Stuttgart: Dt. Verl.-Anst., 1960.

Brügelmann, Hermann. Politische Ökonomie in kritischen Jahren : Die Friedrich-List-Gesellschaft e.V. von 1925 - 1935. Tübingen, 1956.

Bruns, Alfred, Hrsg. Die Abgeordneten des Westfalenparlaments 1826-1978: Nachtrag 1983. Münster, 1984.

Bruns, Viktor. “Minetchiro Adatci, Nachruf.” Z.f. ausl. öff. Recht und Völkerrecht 5, no. 1 (1935): 1-4. http://www.zaoerv.de/05_1935/5_1935_1_s_1_4.pdf.

Buder, Johannes. Die Reorganisation der preußischen Polizei 1918 - 1923. Frankfurt am Main: Lang, 1986.

Bundesarchiv Koblenz. Gedenkbuch - Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945. Koblenz, 2006.

Büro des Preußischen Landtags, Hrsg. Handbuch für den Preußischen Landtag. Berlin, 1921,1925,1933.

Busse, Heinz, Hrsg. Handbuch der christlich-sozialen Bewegung. Recklinghausen, 1967.

Bußmann, Walter, Hrsg. Akten zur deutschen auswärtigen Politik : 1918 - 1945. Serie A: 1918 - 1925. Göttingen, 1982.

Bußmann, Walter, Hrsg. Akten zur deutschen auswärtigen Politik : 1918 - 1945. Serie D: 1937 - 1941. Göttingen, 1950.

Carl, Viktor. Lexikon Pfälzer Persönlichkeiten. Edenkoben, 2004.

Cebulla, Florian. Rundfunk und ländliche Gesellschaft 1924-1945. Göttingen, 2004.

The Columbia Encyclopedia. “Harvey, George Brinton McClellan. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/ha/HarveyGB.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Balfour, Arthur James Balfour, 1st earl of. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/ba/BalfourA.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Baruch, Bernard Mannes. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/ba/Baruch-B.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Mangin, Charles Marie Emmanuel. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/ma/Mangin-C.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Denikin, Anton Ivanovich. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/de/Denikin.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Norman, Montagu Collet, 1st Baron Norman of St. Clere. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/no/Norman-M.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Balbo, Italo.” Mai 2001. http://www.bartleby.com/65/ba/Balbo-It.html (zugegriffen November 28, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Primo de Rivera, Miguel. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/pr/PrimRivM.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Barnes, Harry Elmer. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/ba/Barnes-H.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Hibben, John Grier. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/hi/Hibben-J.html (zugegriffen November 30, 2007).

The Columbia Encyclopedia. “Giolitti, Giovanni. The Columbia Encyclopedia, Sixth Edition. 2001-05.” http://www.bartleby.com/65/gi/Giolitti.html (zugegriffen November 30, 2007).

Congressional Biographical Directory. http://bioguide.congress.gov/biosearch/biosearch.asp (zugegriffen November 28, 2007).

Das Deutsche Führerlexikon: 1934/1935. Berlin, 1934.

David, Eduard. Die Berichte Eduard Davids als Reichsvertreter in Hessen 1921 - 1927. Herausgegeben von Inst. für geschichtliche Landeskunde an der Univ. Mainz und Bundesarchiv Koblenz. Wiesbaden, 1970.

Degener, Herrmann A.L., Hrsg. Degeners Wer ist's?: eine Sammlung von rund 18 000 Biographien mit Angaben über Herkunft, Familie, Lebenslauf, Veröffentlichungen und Werke, Lieblingsbeschäftigung, Mitgliedschaft bei Gesellschaften, Anschrift und anderen Mitteilungen von allgemeinem Interesse. Berlin, 1935.

Degener, Herrmann A.L., Hrsg. Unsere Zeitgenossen. Wer ist's?: Biographien von rund 15 000 lebenden Zeitgenossen. Angaben über Herkunft, Familie, Lebenslauf, Veröffentlichungen und Werke, Lieblingsbeschäftigungen, Parteiangehörigkeit, Mitgliedschaft bei Gesellschaften, Adresse. Berlin, 1928.

Degener, Herrmann A.L., Hrsg. Unsere Zeitgenossen. Wer ist's?: Biographien von rund 20 000 lebenden Zeitgenossen. Angaben über Herkunft, Familie, Lebenslauf, Veröffentlichungen und Werke, Lieblingsbeschäftigungen, Parteiangehörigkeit, Mitgliedschaft bei Gesellschaften, Adresse. 1922.

Degener, Herrmann A.L., Hrsg. Wer ist's?: Zeitgenossenlexikon enthaltend Biographien nebst Bibliographien. Angaben über Herkunft, Familie, Lebenslauf, Werke, Lieblingsbeschäftigungen, Parteiangehörigkeit, Mitgliedschaft bei Gesellschaften, Adresse. Andere Mitteilungen von allgemeinem Interesse. 1909.

de Jonge, A.A. “Wijnkoop, David (1876-1941).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn1/wijnkoop (zugegriffen November 28, 2007).

Deutscher Wirtschaftsverlag, Hrsg. Reichshandbuch der deutschen Gesellschaft: das Handbuch der Persönlichkeiten in Wort und Bild. Berlin, 1931.

Deutscher Wirtschaftsverlag, Hrsg. Reichshandbuch der deutschen Gesellschaft: das Handbuch der Persönlichkeiten in Wort und Bild. Berlin, 1930.

de Vries, Joh. “Trip, Leonardus Jacobus Anthonius (1876-1947).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn3/trip (zugegriffen November 28, 2007).

Die Bundesrepublik : Bund und Länder, kommunale und andere Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie Spitzenverbände mit Personalangaben. 1956.

Die Ermordung Walter Rathenaus. “Fahndungsplakat Die Mörder Rathenaus. Maueranschlag des Berliner Polizeipräsidenten Berlin, 30. Juni 1922 ZAS, Moskau.” http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/innenpolitik/rathenau/index.html (zugegriffen November 28, 2007).

Dienstaltersliste der Polizeioffiziere der Schutzpolizei in Preußen 1924-1933. Berlin.

Döscher, Elvira, und Wolfgang Schröder. Sächsische Parlamentarier 1869-1918. Droste, 2001.

Drüll, Dagmar. Heidelberger Gelehrtenlexikon: 1803 - 1932. Berlin, 1991.

Ebbinghaus, Angelika, Hrsg. Das Daimler-Benz-Buch: Ein Rüstungskonzern im tausendjährigen Reich. Nördlingen, 1987.

“E. B. Cushing: The Man.” http://libraryasp.tamu.edu/cushing/history/man.html (zugegriffen November 28, 2007).

Eberlein, Alfred. Internationale Bibliographie zur deutschsprachigen Presse der Arbeiter- und sozialen Bewegungen. München, 1996.

Eckert, Astrid M. Kampf um die Akten. Stuttgart, 2004.

“Edgard Allix (Versailles, Seine-et-Oise, 1874 ; Paris, le 23 juin 1938).” http://www.asmp.fr/fiches_academiciens/decede/ALLIX.htm (zugegriffen November 28, 2007).

Eleves de l'Ecole des mines de Paris corps des mines. “Eleves de l'Ecole des Mines de Paris ayant suivi le cycle de formation pour devenir ingénieur au corps des mines. 1872 - 1923.” http://annales.org/archives/eleves3.html (zugegriffen November 28, 2007).

Engel, Gerhard, Bärbel Holtz, und Ingo Materna, Hrsg. Gross-Berliner Arbeiter- und Soldatenräte in der Revolution 1918/1919. Vom Generalstreikbeschluß am 3. März 1919 bis zur Spaltung der Räteorgane im Juli 1919: Groß-Berliner Arbeiter- und Soldatenräte in der Revolution 1918/19 : Dokumente der Vollversammlungen und des Vollzugsrates. Berlin, 2002.

Ergänzungsband zu den Serien A - E ; Gesamtpersonenverzeichnis, Portraitphotos und Daten zur Dienstverwendung, Anhänge. Göttingen, 1995.

Fessmann, Ingo. Rundfunk und Rundfunkrecht in der Weimarer Republik. Frankfurt am Main, 1972.

Fleckenstein, Gisela, Hrsg. Die Kabinettsprotokolle der Landesregierung Nordrhein-Westfalens 1950 bis 1954. Siegburg, 1995.

Fleck, Hans-Georg. Sozialliberalismus und Gewerkschaftsbewegung : die Hirsch-Dunckerschen Gewerkvereine 1868 - 1914. Köln, 1994.

“Foreign Relations of the United States.” http://digicoll.library.wisc.edu/FRUS/ (zugegriffen November 28, 2007).

Forster, Bernhard. Adam Stegerwald (1874 - 1945) - christlich-nationaler Gewerkschafter, Zentrumspolitiker, Mitbegründer der Unionsparteien. Düsseldorf: Droste, 2003.

Forstreuter, Kurt, und Fritz Gause, Hrsg. Altpreussische Biographie. Marburg, 1975.

Frankenthal, Käte. Der dreifache Fluch: Jüdin, Intellektuelle, Sozialistin: Lebenserinnerungen. Frankfurt am Main, 1981.

Friedrichs, Elisabeth, Hrsg. "Lebensbilder"-Register, alphabetisches Verzeichnis der in den deutschen regionalen "Lebensbilder"-Sammelbänden behandelten Personen. Neustadt/Aisch, 1971.

Friedrichs, Elisabeth, Hrsg. "Lebensbilder"-Register, alphabetisches Verzeichnis der in den deutschen regionalen "Lebensbilder"-Sammelbänden behandelten Personen. Neustadt/Aisch, 1985.

Gatz, Erwin. Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon . Berlin, 1983.

Gerstein, Barbara. Lebensbilder aus dem rheinisch-westfälischen Industriegebiet. Jahrgang 1968-1972. Baden-Baden, 1980.

Göppinger, Horst. Juristen jüdischer Abstammung im Dritten Reich: Entrechtung und Verfolgung. München, 1990.

Gräber, Gerhard, und Michael Spindler. Revolver-Republik am Rhein: die Pfalz und ihre Separatisten. Landau, 1992.

Graf, Christoph. Politische Polizei zwischen Demokratie und Diktatur : die Entwicklung der preußischen Politischen Polizei vom Staatsschutzorgan der Weimarer Republik zum Geheimen Staatspolizeiamt des Dritten Reiches. Berlin, 1983.

Granier, Gerhard. Magnus von Levetzow: Seeoffizier, Monarchist und Wegbereiter Hitlers. Boppard am Rhein, 1982.

Grau, Bernhard. “Johannes Timm.” In Von der Klassenpartei zur Volkspartei. Wegmarken der bayerischen Sozialdemokratie 1892-1992, 163-167. o. J.

Grebing, Helga. Lehrstücke in Solidarität: Briefe und Biographien deutscher Sozialisten 1945-1949. Stuttgart, 1983.

Grewolls, Grete. Wer war wer in Mecklenburg-Vorpommern? : ein Personenlexikon. Bremen, 1995.

Grotkopp, Wilhelm. Die große Krise 1929/32. Düsseldorf, 1954.

Grzesinski, Albert. Im Kampf um die deutsche Republik: Erinnerungen eines Sozialdemokraten. Herausgegeben von Eberhard Kolb. München, 2001.

Haberman, Frederick W. “Sir Austen Chamberlain - The Nobel Peace Prize 1925 - Biography (nach: Nobel Lectures, Peace 1901-1925, Editor Frederick W. Haberman, Elsevier Publishing Company, Amsterdam, 1972).” http://nobelprize.org/peace/laureates/1925/chamberlain-bio.html.

Hamburger Weltwirtschaftsarchiv. “Artikelsammlung.” http://webopac0.hwwa.de/digiview/default.html.

Hankel, Gerd. Die Leipziger Prozesse Deutsche Kriegsverbrechen und ihre strafrechtliche Verfolgung nach dem Ersten Weltkrieg. Hamburg, 2003.

Hannover, Heinrich, Elisabeth Hannover-Drück, und Karl Dietrich Bracher. Politische Justiz 1918-1933. 1966.

Herlemann, Beatrix. Biographisches Lexikon niedersächsischer Parlamentarier 1919-1945. Hannover, 2004.

Hildebrand, Hans H. Die organisatorische Entwicklung der Marine nebst Stellenbesetzung 1848-1945. Osnabrück, 2000.

Hildebrand, Hans H., und Ernest Henriot. Marinebeamte im Admiralsrang. Osnabrück, 1996.

Historische Gesellschaft der Deutschen Bank e.V. | Hinter den Zahlen | Persönlichkeiten | Übersicht und Biographien. “Paul Bonn.” http://www.bankgeschichte.de/02_03_02_detail.php?id=8 (zugegriffen November 28, 2007).

Historisches Lexikon der Schweiz. http://hls-dhs-dss.ch/ (zugegriffen November 28, 2007).

Hofmann, Wolfgang. Zwischen Rathaus und Reichskanzlei. Die Oberbürgermeister in der Kommunal- und Staatspolitik des Deutschen Reiches von 1890 – 1933. Stuttgart, 1974.

Hof- und Staats-Handbuch des Großherzogtums Hessen. 1914/15. Darmstadt, 1915.

Horkenbach, Cuno, Hrsg. Das Deutsche Reich von 1918 bis heute. Berlin, 1930-1935.

Hoser, Paul. Die politischen, wirtschaftliche und sozialen Hintergründe der Münchner Tagespresse zwischen 1914 und 1934. Methoden der Pressebeeinflussung. Frankfurt/Main, 1990.

Hubatsch, Walther. Entstehung und Entwicklung des Reichswirtschaftsministeriums 1880 - 1933 : ein Beitrag zur Verwaltungsgeschichte der Reichsministerien. Berlin, 1978.

Index des Liddell Hart Centre for Military Archives. http://www.kcl.ac.uk/lhcma/locreg/ (zugegriffen November 28, 2007).

“Index of /~orion47/WEHRMACHT.” http://www.geocities.com/~orion47/WEHRMACHT/ (zugegriffen November 28, 2007).

International Statistical Institute. “Mitteilungen.” Revue de l'Institut international de statistique 29 (1961): 108.

International Who is Who . 1950.

in 't Veld, N.K.C.A. “Seyffardt, Hendrik Alexander (1872-1943).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn2/seyffardt (zugegriffen November 28, 2007).

“Inventar des Nachlaß Brocchi.” www.archivi.beniculturali.it/ASTS/inventari/brocchi.pdf.

Jahn, Peter, und Detlev Brunner, Hrsg. Die Gewerkschaften in der Endphase der Republik 1930-1933. 1988.

“Jhr.Mr. F. Beelaerts van Blokland - Parlement & Politiek.” http://www.parlement.com/9291000/biof/02004 (zugegriffen November 28, 2007).

Jonker, J.P.B. “Mannheimer, Fritz (1890-1939).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn5/mannheimer (zugegriffen November 28, 2007).

Kabisch, Ernst, Hrsg. Die Führer des Reichsheeres 1921 und 1931: zur Erinnerung an die 10jährige Wiederkehr der Reichsheergründung vom 1. Januar 1921. Mit 800 Porträts. Stuttgart, 1931.

Kaiser, Christian. Kündigungsschutz ohne Prinzip: Der Weimarer Entwurf eines Arbeitsvertragsgesetzes ud seine Bezüge zum heutigen Recht. Tübingen: Mohr Siebeck, 2005.

Kanther, Michael Alfred, Hrsg. Die Kabinettsprotokolle der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen 1946 bis 1950. Siegburg, 1992.

Kaul, Friedrich Karl. Geschichte des Reichsgerichts. Bd. IV 1933-1945. Glashütten/Ts., 1971.

Keckeis, Gustav. Lexikon der Frau in zwei Bänden. Encyclios Verl., 1953.

———. Lexikon der Frau in zwei Bänden. Encyclios Verl., 1953.

Keilig, Wolf. Das deutsche Heer 1939 - 1945 : Gliederung, Einsatz, Stellenbesetzung. Bad Nauheim.

Kgl. Bayer. Statistischen Landesamt, Hrsg. Hof- und Staats-Handbuch des Königreichs Bayern. 1900.

Killy, Walther, und Rudolf Vierhaus, Hrsg. Deutsche biographische Enzyklopädie. München: Saur, 1995.

Klee, Ernst. Das Personenlexikon zum Dritten Reich. Wer war was vor und nach 1945? Frankfurt am Main, 2003.

Klimesch, Karl Ritter von, Hrsg. Köpfe der Politik, Wirtschaft, Kunst und Wissenschaft. Augsburg, 1953.

Knopp, Gisbert. Die preussische Verwaltung des Regierungsbezirks Duesseldorf in den Jahren 1899-1919. Köln, 1974.

Köhler, Henning. Adenauer und die rheinische Republik. Opladen, 1986.

Kolb, Eberhard, und Ludwig Richter, Hrsg. Nationalliberalismus in der Weimarer Republik : die Führungsgremien der Deutschen Volkspartei (DVP) 1918 - 1933. Düsseldorf, 1999.

Kolb, Eberhard, und Ludwig Richter, Hrsg. Nationalliberalismus in der Weimarer Republik : die Führungsgremien der Deutschen Volkspartei (DVP) 1918 - 1933. Düsseldorf, 1999.

“Kollektive Biographie der Landtagsabgeordneten der Weimarer Republik 1918-1933.” http://hsr-trans.zhsf.uni-koeln.de/quantum/bioweil/index.html (zugegriffen November 28, 2007).

Kosch, Wilhelm. Biographisches Staatshandbuch: Lexikon der Politik, Presse und Publizistik. Bern, 1963.

Krause-Vilmar, Dietfrid, Hrsg. Lehrerschaft, Republik und Faschismus 1918-1933. Köln, 1978.

Kröker, Thomas, und Walter Schmitz, Hrsg. Lebensbilder der Vorsitzenden des deutschen Beamtenbundes. Köln, 1992.

Krul, W.E. “Müller, Julie Emma Laura Helene (1869-1939), verh. Kröller.” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn6/mueller (zugegriffen November 28, 2007).

Kuckuck, Horst A., und Dieter Schiffmann, Hrsg. Die Gewerkschaften in der Stabilisierung bis zur Weltwirtschaftskrise 1924-1930. 1986.

Kunz, Andreas. Civil Servants and the Politics of Inflation in Germany, 1914-1924. Berlin, 1986.

Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender 1925-1931.

Kürschners deutscher Literatur-Kalender.

Kürschners deutscher Literatur-Kalender . Nekrolog (1901/1935). München, 1936.

Kürschners deutscher Literatur-Kalender . Nekrolog (1936/1970). München, 1973.

Lang, Carl Ludwig. Deutsches Literatur Lexikon. Kosch, 1999.

League of Nations Photo Archive. “Assembly Delegates - A.” http://www.indiana.edu/~league/assemblydelega.htm (zugegriffen November 28, 2007).

Les Ministres de l'Éducation nationale. “Daniel-Vincent (Charles Augustin Daniel Vincent).” http://www.inrp.fr/she/ministres_bio/daniel_vincent.htm (zugegriffen November 28, 2007).

Leßmann, Peter. Die preußische Schutzpolizei in der Weimarer Republik. Streifendienst und Straßenkampf. Düsseldorf: Droste, 1989.

Liang, Hsi-huey. Die Berliner Polizei in der Weimarer Republik. Berlin, 1977.

Lilla, Joachim. Der Reichsrat, Vertretung der deutschen Länder bei der Gesetzgebung und Verwaltung des Reichs 1919 - 1934 : ein biographisches Handbuch ; unter Einbeziehung des Bundesrates Nov. 1918 - Febr. 1919 und des Staatenauschusses Febr. - Aug. 1919. Düsseldorf, 2006.

———. Der Preußische Staatsrat 1921-1933, Ein biogaphisches Handbuch mit einer Dokumentation der im „Dritten Reich“ berufenen Staatsräte. Düsseldorf, 2005.

———. Die Mitglieder des Reichstags 1933 - 1945 ; ein biographisches Handbuch ; unter Einbeziehung der völkischen und nationalsozialistischen Reichstagsabgeordneten ab Mai 1924. Düsseldorf, 2004.

Lobe, Adolf, Hrsg. Fünfzig Jahre Reichsgericht am 1. Oktober 1929. Berlin, 1929.

Locher-Scholten, Mw. E.B. “Limburg Stirum, Johan Paul graaf van (1873-1948).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn1/limburg (zugegriffen November 28, 2007).

Löffler, Bernhard. Soziale Marktwirtschaft und administrative Praxis. Stuttgart, 2002.

Lowenthal, Ernst G. Juden in Preussen : biographisches Verzeichnis ; ein repräsentativer Querschnitt. Herausgegeben von Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz. Berlin, 1982.

Luetgebrune, Walter. Wahrheit und Recht für Feme, Schwarze Reichswehr und Oberleutnant Schulz. München, 1928.

Luther, Hans. Vor dem Abgrund. 1930 - 1933. Reichsbankpräsident in Krisenzeiten. Berlin, 1964.

Mann, Bernhard. Biographisches Handbuch für das preußische Abgeordnetenhaus (1867-1918). Düsseldorf, 1988.

Mayer, Jacques. Skoblewsky-Rose – Anmerkungen zur Biographie. Berichtigte und erweiterte Fassung. [2012] http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:11-100199945

Mehringer, Hartmut, Hrsg. Von der Klassenpartei zur Volkspartei. Wegmarken der bayerischen Sozialdemokratie 1892-1992. München, 1992.

Michaelis, Herbert, Hrsg. Ursachen und Folgen - vom deutschen Zusammenbruch 1918 und 1945 bis zur staatlichen Neuordnung Deutschlands in der Gegenwart. Eine Urkunden- und Dokumentensammlung zur Zeitgeschichte. Biographisches Register. Berlin.

Ministerstvo zahraničních věcí České republiky. “František Chvalkovský.” http://www.mzv.cz/wwwo/mzv/default.asp?id=23113&ido=7970&idj=1&amb=1 (zugegriffen November 28, 2007).

Montag, Reinhard. “Lexikon der Deutschen Generale.” http://www.lexikon-deutschegenerale.de/a_pr.html (zugegriffen November 28, 2007).

Morsey, Rudolf. Die deutsche Zentrumspartei 1917-1923. Düsseldorf, 1966.

“Mr. L.J.A. Trip - Parlement & Politiek.” http://www.parlement.com/9291000/biof/17559 (zugegriffen November 28, 2007).

“Mr. R.J.H. Patijn - Parlement & Politiek.” http://www.parlement.com/9291000/biof/01023 (zugegriffen November 28, 2007).

Müffling, Wilhelm Frhr. von, Hrsg. Wegbereiter und Vorkämpfer für das neue Deutschland. München, 1933.

Müller-Jabusch, Maximilian, Hrsg. Politischer Almanach: Jahrbuch d. öffentl. Lebens d. Wirtschaft u. d. Organisation; mit sachl. Unterstützung von Behörden des Reiches, d. Länder, d. Städte u. d. Auslandes u. vieler Verbände hrsg. Berlin, 1922ff.

Munzinger.

Nachlaß Maurice Bunau-Varilla. O. J. http://www.archivesnationales.culture.gouv.fr/chan/chan/pdf/ARASAQ/18AR.pdf .

“National Portrait Gallery.” http://www.npg.org.uk/live/index.asp (zugegriffen November 28, 2007).

Neufeldt, Hans Joachim. Zur Geschichte der Ordnungspolizei, 1936-1945. O. J.

N, N. “Dr. Walter Paxmann verstorben.” Die Wasserwirtschaft 60 (1970): 286.

Österreichische Akademie der Wissenschaften, Hrsg. Österreichisches biographisches Lexikon 1815-1950. Graz, 1957.

Osterroth, Franz, Hrsg. Biographisches Lexikon des Sozialismus. O. J.

Ottnad, Bernd, Hrsg. Baden-Württembergische Biographien. Stuttgart, 1994.

Ottnad, Bernd, Hrsg. Badische Biographien: neue Folge. Stuttgart, 1982.

“Papers of Norman H. Davis.“ Held by the Library of Congress.”

Pausch, Alfons. Von der Reichsschatzkammer zum Bundesfinanzministerium : Geschichte, Leistungen und Aufgaben eines zentralen Staatsorgans. Herausgegeben von Bundesministerium der Finanzen. Köln-Marienburg, 1969.

Peters, Otto. Kampf um den Rhein: Beiträge zur Geschichte des Rheinlandes und seiner. Mainz, 1930.

Philologen-Jahrbuch für das höhere Schulwesen Preußens und einiger anderer deutscher Länder (1920). Berlin, 1924.

Post, Bernhard, und Volker Wahl. Thüringen-Handbuch : Territorium, Verfassung, Parlament, Regierung und Verwaltung in Thüringen 1920 bis 1995. Weimar, 1999.

Potthoff, Heinrich. Die SPD-Fraktion in der Nationalversammlung 1919 - 1920. Düsseldorf, 1986.

Präg, Werner, und Wolfgang Jacobmeyer, Hrsg. Das Diensttagebuch des deutschen Generalgouverneurs in Polen 1939-1945. 1975.

“The Presidents of the United States.” http://www.whitehouse.gov/history/presidents/ (zugegriffen November 28, 2007).

Preußisches Staatsministerium, Hrsg. Handbuch über den Preußischen Staat : für d. Jahr 1922-1938.

“Principal Officers of the Department and U.S. Chiefs of Mission.” http://www.state.gov/r/pa/ho/po/ (zugegriffen November 28, 2007).

Principal Officers of the Department and U.S. Chiefs of Mission > Chiefs of Mission by Country, 1778-2005 . “Germany.” http://www.state.gov/r/pa/ho/po/com/10636.htm (zugegriffen November 28, 2007).

Pritzkoleit, Kurt. Die neuen Herren: Die Mächtigen in Staat und Wirtschaft. 1955.

Puchinger, G. “Colijn, Hendrikus (1869-1944).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn2/colijn (zugegriffen November 28, 2007).

Pudor, Fritz. Nekrologe aus dem rheinisch-westfälischen Industriegebiet. Jahrgang 1939-1951. Düsseldorf, 1960.

———. Lebensbilder aus dem rheinisch-westfälischen Industriegebiet. Jahrgang 1955-1957. Düsseldorf, 1955.

Pyszka, Hannes. Der Ruhrkrieg. München: Verlag für Kulturpolitik, 1923.

“Raoul Dandurand (1861-1942) - Mackenzie King - Expositions - Bibliothèque et Archives Canada.” http://www.collectioncanada.ca/king/05320113/053201130415_f.html (zugegriffen November 28, 2007).

Raberg, Frank. Biographisches Handbuch der württembergischen Landtagsabgeordneten 1815-1933. Stuttgart, 2001.

Redaktion. “Gustav Witzel.” Die Wasserwirtschaft 57 (1967): 218.

Reichsamt des Innern, Hrsg. Handbuch für das Deutsche Reich 1908-1914, 1918. Berlin.

Reichsministerium des Innern, Hrsg. Handbuch für das Deutsche Reich. Nachtrag für das Jahr 1922. Berlin, 1923.

Reichsministerium des Innern, Hrsg. Handbuch für das Deutsche Reich 1922-1931. Berlin.

Reichstags-Handbuch. Berlin, 1890ff.. http://mdz1.bib-bvb.de/~rt/.

Reichs- und Preussischen Ministerium des Innern, Hrsg. Handbuch für das Deutsche Reich 1936. Berlin, 1936.

Reichswehrministerium (Heeres-Personalamt), Hrsg. Rangliste des Deutschen Reichsheeres. Nach dem Stande vom 1. Mai [1924-1931]. Berlin.

Rhode, Gotthold. Die Ostgebiete des deutschen Reiches. 1956.

Röder, Werner. Sonderfahndungsliste UdSSR. O. J.

Röder, Werner, und Herbert A. Strauss, Hrsg. Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933. München, 1980.

Romeyk, Horst. Die leitenden staatlichen und kommunalen Verwaltungsbeamten der Rheinprovinz 1816-1945. Düsseldorf, 1994.

———. Verwaltungs- und Behördengeschichte der Rheinprovinz 1914 - 1945. Düsseldorf, 1985.

Rosenbaum, Kurt. Community of Fate. German-Soviet Dipomatic Relations 1922-1928. Syracuse (NY), 1965.

Roß, Sabine. Politische Partizipation und nationaler Räteparlamentarismus. Determinanten des politischen Handelns der Delegierten zu den Reichsrätekongressen 1918/1919. Eine Kollektivbiographie. Http://hsr-trans.zhsf.uni-koeln.de/volume15.htm, 2004. http://hsr-trans.zhsf.uni-koeln.de/Vol.%2015_%20Ross.pdf (zugegriffen November 28, 2007).

———. Biographisches Handbuch des Reichsrätekongresses 1918/19. Düsseldorf, 2000.

Rothfels, Hans, Hrsg. Akten zur deutschen auswärtigen Politik : 1918 - 1945. Serie C: 1933 - 1937. Göttingen, 1971.

Rothfels, Hans, Hrsg. Akten zur deutschen auswärtigen Politik : 1918 - 1945. Serie E: 1941 - 1945. Göttingen, 1969.

Rothfels, Hans, Hrsg. Akten zur deutschen auswärtigen Politik : 1918 - 1945. Serie B: 1925 - 1933. Göttingen, 1966.

Ruck, Michael. Korpsgeist und Staatsbewusstsein: Beamte im deutschen Südwesten 1928 bis 1972. München, 1996.

Ruck, Michael, Hrsg. Die Gewerkschaften in den Anfangsjahren der Republik 1919-1923. 1985.

s9.com Biographical Dictionary. “Cadogan, Alexander George Montagu, Sir biography - S9.com.” http://www.s9.com/Biography/Cadogan-Alexander-George-Montagu-Sir (zugegriffen November 28, 2007).

Sabrow, Martin. Der Rathenaumord : Rekonstruktion einer Verschwörung gegen die Republik von Weimar. München: Oldenbourg, 1994.

Sächs. Staatskanzlei, Hrsg. Staatshandbuch für den Freistaat Sachsen 1921, 1927. Dresden, o. J.

Sauer, Bernhard. “Zur politischen Haltung der Berliner Sicherheitspolizei in der Weimarer Republik.” Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 53, no. 1: 26-45.

Scheck, Raffael. Mothers of the Nation: Right-wing Women in Weimar Germany. Oxford and New York, 2004.

Schmidt, Ernst Wilhelm. Männer der Deutschen Bank und der Disconto-Gesellschaft. Düsseldorf, 1957.

Schmidt, Hans-Joachim. “Tsingtau und Japan 1914 bis 1920. Historisch-biographisches Projekt .” http://www.tsingtau.info/index.html?namen/b.htm (zugegriffen November 28, 2007).

Schneider, Michael. Die christlichen Gewerkschaften 1894 - 1933. Bonn, 1982.

Schönhoven, Klaus, Hrsg. Die Gewerkschaften in Weltkrieg und Revolution. 1985.

Schröder, Wilhelm Heinz. Sozialdemokratische Parlamentarier in den deutschen Reichs- und Landtagen 1867–1933. Biographien – Chronik – Wahldokumentation. Ein Handbuch. Düsseldorf, 1995.

Schubert, Werner, Werner Schmid, und Jürgen Regge, Hrsg. Akademie für Deutsches Recht 1933-1945. Protokolle der Ausschüsse. Ausschuss für Personen-, Vereins- und Schuldrecht, 1934-1936. München, 1990.

Schulze, Gerhard, Hrsg. Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817-1934/38. Bd. 11/I und 11/II: 14. November 1918 bis 31. März 1925. Hildesheim: Olms, G, 2002.

Schumacher, Martin, Hrsg. M.d.B. - Volksvertretung im Wiederaufbau 1946 - 1961 : Bundestagskandidaten und Mitglieder der westzonalen Vorparlamente ; eine biographische Dokumentation. Düsseldorf, 2000.

Schumacher, Martin, Hrsg. MdL, das Ende der Parlamente 1933 und die Abgeordneten der Landtage und Bürgerschaften der Weimarer Republik in der Zeit des Nationalsozialismus: politische Verfolgung, Emigration u. Ausbürgerung 1933-1945. Ein biographischer Index. Düsseldorf, 1995.

Schumacher, Martin, Hrsg. M.d.R., die Reichstagsabgeordneten der Weimarer Republik in der Zeit des Nationalsozialismus : politische Verfolgung, Emigration und Ausbürgerung 1933 - 1945 ; eine biographische Dokumentation. Düsseldorf, 1994.

Schwabe, Klaus, Hrsg. Die preußischen Oberpräsidenten 1815 - 1945. Boppard am Rhein, 1985.

Schwartz, Michael. Vertriebene und "Umsiedlerpolitik": Integrationskonflikte in den deutschen Nachkriegs-Gesellschaften und die Assimilationsstrategien in der SBZ/DDR 1945 bis 1961. München, 2004.

Schwarz, Max. M.d.R. Biograph. Handbuch d. Reichstage. Hannover, 1965.

Simon, Barbara, Hrsg. Abgeordnete in Niedersachsen 1946-1994: Biographisches Handbuch . Hannover, 1996.

Sozialdemokratische Reichstagsabgeordnete und Reichstagskandidaten 1898-1918: biographisch-statistisches Handbuch. Düsseldorf, 1986.

“"Sozialistische Mitteilungen". News for German Socialists in England, - Ungekürzte Online-Ausgabe.” 1948 1939. http://library.fes.de/fulltext/sozmit/som-einl.htm (zugegriffen November 28, 2007).

Spethmann, Hans. Der Ruhrkampf, 1923 bis 1925. Berlin: Hobbing, 1933.

Statistisches Landesamt, Hrsg. Staats-Handbuch des Freistaates Oldenburg 1920 - 1934. Oldenburg.

Stockhausen, Max von. Sechs Jahre Reichskanzlei : Von Rapallo bis Locarno. Erinnerungen u. Tagebuchnotizen 1922 - 1927. Herausgegeben von Walter Görlitz. Bonn, 1954.

Stockhorst, Erich. 5000 Köpfe: Wer war was im 3. Reich. Wiesbaden, 1967.

Stolze, Elke. Die weiblichen "Herren Abgeordneten". Mitteldeutscher Verlag, 2007.

Strauss, Walter. Lebenszeichen: Juden aus Württemberg nach 1933. Gerlingen: Bleicher, 1982.

Stuhr, Friedrich. Jahresbericht des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde: Schwerin, 1. Juli 1913. Schwerin, 1913. http://portal.hsb.hs-wismar.de/pub/lbmv/mjb/jb078/354922661.html (zugegriffen November 28, 2007).

Süchting-Hänger, Andreas. Das "Gewissen der Nation" : nationales Engagement und politisches Handeln konservativer Frauenorganisationen 1900 bis 1937. Düsseldorf, 2002.

Taschenbuch für Verwaltungsbeamte. 1938.

Taschen-Kalender für Verwaltungsbeamte. O. J.

Tetzlaff, Walter. 2000 Kurzbiographien bedeutender deutscher Juden des 20. Jahrhunderts. Lindhorst: Askania, 1982.

Thieme, Ulrich, und Felix Becker, Hrsg. Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Leipzig, 1907.

valbouy@voila.fr. “Liste d'ancienneté des officiers de l'armée active. 1919-1920[-1928].” Le site de la généalogie historique. http://web.genealogie.free.fr/Les_militaires/France/Annuaires_militaires/Annuaire_militaire_[1919-1920-1928].htm (zugegriffen November 28, 2007).

Vogel, Walter. Westdeutschland 1945 - 1950 : Der Aufbau von Verfassungs- und Verwaltungseinrichtungen über den Ländern der 3 westlichen Besatzungszonen. Einzelne Verwaltungszweige - Finanzen, Post und Verkehr, Arbeit und Soziales, Flüchtlinge, Suchdienst und Kriegsgefangene, Justiz, Inneres. Boppard am Rhein: Boldt, 1983.

Walk, Joseph. Kurzbiographien zur Geschichte der Juden 1918-1945. München, 1988.

Weber, Hermann, und Andreas Herbst. Deutsche Kommunisten, Biographisches Handbuch 1918 bis 1945. Berlin, 2004.

Weiß, Hermann. Biographisches Lexikon zum Dritten Reich. Frankfurt/Main, 2002.

Weiß, Hermann, und Paul Hoser, Hrsg. Die Deutschnationalen und die Zerstörung der Weimarer Republik, Aus dem Tagebuch von Reinhold Quaatz 1928-1933. München, 1989.

Wels, C.B. “Karnebeek, jhr. Herman Adriaan van (1874-1942).” Biografisch Woordenboek van Nederland. http://www.inghist.nl/Onderzoek/Projecten/BWN/lemmata/bwn1/karnebeekha (zugegriffen November 28, 2007).

Wengst, Udo, und Ilse Maurer, Hrsg. Politik und Wirtschaft in der Krise 1930-1932. Quellen zur Ära Brüning. Düsseldorf, 1980.

Wentzcke, Paul. Ruhrkampf : Einbruch u. Abwehr im rheinisch-westfälischen Industriegebiet. Berlin: Reimar Hobbing, 1930,1932.

Wenzel, Georg, Hrsg. Deutscher Wirtschaftsführer: Lebensgänge deutscher Wirtschaftspersönlichkeiten. Ein Nachschlagebuch über 13000 Wirtschaftspersönlichkeiten unserer Zeit. Hamburg, 1929.

Wer ist wer? Berlin: Arani, 1948.

Wer ist wer? das Deutsche Who's Who. Berlin: Arani, 1951.

Wer leitet. Die Führer der Wirtschaft und der einschlägigen Verwaltung 1941/42. Berlin, 1942.

Wertheimer, Fritz. Von deutschen Parteien und Parteiführern im Ausland. Berlin, 1930.

Wieden, Helge bei der. Die Mecklenburgischen Regierungen und Minister 1918-1952. Köln, 1977.

Wikipedia, the free encyclopedia. “Harry Elmer Barnes - Wikipedia, the free encyclopedia.” http://en.wikipedia.org/wiki/Harry_Elmer_Barnes (zugegriffen November 28, 2007).

Wilhelm, Friedrich. “Wilhelm von Pochhammer (1892-1982).” Zeitschrift der Deutschen Morgenlandischen Gesellschaft 134 (1984): 9-14.

“William R. Castle Papers.” http://www.ecommcode2.com/hoover/research/historicalmaterials/other/castle.htm (zugegriffen November 28, 2007).

Willing, Matthias. Das Bewahrungsgesetz (1918-1967). Tübingen, 2003.

Winterhager, Friedrich. “Lottchens Lichtalbe.” Ossietzky, no. 2 (2003). http://www.sopos.org/ossietzky/ausgabe.php3?id=27.

Wolff-Rohé, Stephanie. Der Reichsverband der Deutschen Industrie 1919-1924/25. Frankfurt/Main, 2001.

World Biographical Information System. Online. Saur, o. J. http://db.saur.de.proxy.nationallizenzen.de/WBIS/basicSearch.jsf (via www.nationallizenzen.de).

World Statesmen. “Lithuania.” http://www.worldstatesmen.org/Lithuania.htm (zugegriffen November 28, 2007).

www.catalogus-professorum-halensis.de. “Carl Bilfinger.” http://www.catalogus-professorum-halensis.de/bilfingercarl.html (zugegriffen November 28, 2007).

Ziegler, Dieter. “Die Verdrängung der Juden aus der Dresdner Bank 1933-1938.” Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 47 (1999): 187-216.

Zilch, Reinhold, Hrsg. Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817-1934/38. Bd 10. 14. Juli 1909 bis 11. November 1918. Hildesheim: Olms, G, 1999.

Zilch, Reinhold, und Bärbel Holtz, Hrsg. Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817-1934/38. Bd. 12/I und 12/II: 4. April 1925 bis 10. Mai 1938. Hildesheim: Olms, G, 1999.

Extras (Fußzeile):