1.252 (bru3p): Nr. 766 Staatssekretär Meissner an den Reichskanzler, 26. Mai 1932

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Brüning I und II Band 3Das Kabinett Brüning I Bild 183-H29788NS-Wahlversammlung im Sportpalast Bild 102-10391Arbeitslose Hafenarbeiter Bild 102-11008Bankenkrise 1931 Bild 102-12023

Extras:

 

Text

RTF

[2574] Nr. 766
Staatssekretär Meissner an den Reichskanzler, 26. Mai 1932

R 43 I/1289, Bl. 382–384

[Betrifft: Ostsiedlung]

Eilt!

Hochverehrter Herr Reichskanzler!

Im Auftrage des Herrn Reichspräsidenten beehre ich mich, Abschrift meines heutigen Schreibens an Herrn Reichsminister Schlange-Schöningen mit der Bitte um Kenntnisnahme ergebenst zu übersenden1. Der Herr Reichsarbeitsminister hat gleichfalls Abschrift des Briefes erhalten.

1

Das Schreiben ist auch abgedruckt in Schulz, Politik und Wirtschaft in der Krise, Dok. Nr. 516.

Mit der Versicherung meiner ausgezeichneten Wertschätzung bin ich

Ihr

sehr ergebener

Meissner

Extras (Fußzeile):