1.254 (bru3p): Nr. 768 Der Stellvertretende Vorsitzende der Deutschnationalen Reichstagsfraktion Berndt an den Reichskanzler, 27. Mai 1932

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Brüning I und II Band 3Das Kabinett Brüning I Bild 183-H29788NS-Wahlversammlung im Sportpalast Bild 102-10391Arbeitslose Hafenarbeiter Bild 102-11008Bankenkrise 1931 Bild 102-12023

Extras:

 

Text

RTF

[2578] Nr. 768
Der Stellvertretende Vorsitzende der Deutschnationalen Reichstagsfraktion
Berndt an den Reichskanzler, 27. Mai 1932

R 43 I/1289, Bl. 386–388

Betrifft: Ostsiedlung

Sehr geehrter Herr Reichskanzler,

Die Deutschnationale Reichstagsfraktion hat in ihrer Sitzung vom 24. d.Mts. eine Entschließung gefaßt, die ich in der Anlage mit der Bitte um gefällige Kenntnisnahme sehr ergebenst überreiche1.

1

Die DNVP übersandte diese Entschließung am 27.5.32 dem RK; gleichzeitig wurde sie durch den Berliner Lokal-Anzeiger veröffentlicht (Handschriftliche Notiz StS Pünders vom 28.5.32 in R 43 I/1289, S. 386).

Mit dem Ausdruck der vorzüglichsten Hochachtung

Berndt

Bürgermeister

Stellvertretender Vorsitzender der

Deutschnationalen Reichstagsfraktion

Extras (Fußzeile):