1.75 (vpa2p): Nr. 204 Besprechung mit den Minister- bezw. Staatspräsidenten von Bayern, Sachsen, Baden und Württemberg. 11. November 1932, 18 Uhr

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett von Papen Band 2Das Kabinett von Papen Bild 183-R1230-505Wahllokal in Berlin Bild 102-03497AGöring, Esser und Rauch B 145 Bild-P046294Ausnahmezustand in Berlin während des „Preußenschlages“.Bild 102-13679

Extras:

 

Text

RTF

[920] Nr. 204
Besprechung mit den Minister- bezw. Staatspräsidenten von Bayern, Sachsen, Baden und Württemberg. 11. November 1932, 18 Uhr1

1

Über diese Besprechung liegt außerdem eine umfangreiche bayer. Aufzeichnung teils ergänzenden, teils abweichenden Inhalts vor. Sie ist undatiert und nicht unterzeichnet (BayHStArch. MA 103 307). Zum Ergebnis der Besprechung s. auch den von StPräs. Bolz in der Sitzung des württ. Kabinetts am 14. 11. erstatteten Bericht (Sitzungsprotokoll auszugsweise abgedr. in Besson, Württemberg und die deutsche Staatskrise 1928–1933, S. 410 f.).

R 43 I/2281, S. 331–339

Anwesend: v. Papen, v. Gayl, Gürtner; MinDir. Marcks, Gottheiner; MinR Feßler; für Bayern: Held, v. Preger, Sperr; für Sachsen: Schieck, Graf Holtzendorff, Schettler; für Baden: Schmitt, Fecht; für Württemberg: Bolz, Bosler; Protokoll: MinR Wienstein.

Extras (Fußzeile):