1.243 (adrmr): Mossakowsky, Eugen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Philipp Scheidemann, Gustav Bauer, Hermann MüllerKonstantin Fehrenbach und Joseph WirthWilhelm Cuno und Gustav StresemannWilhelm Marx und Hans LutherHeinrich Brüning, Franz von Papen, Kurt von Schleicher

Extras:

 

Text

Mossakowsky, Eugen

NS-Publizist *1897 n.e. †nach 1960 n.e.

1927 Mitarbeiter der Strasser-Zeitschrift „Nat.-Soz. Briefe“ und „Der Nationale Sozialist“*

1926- Mitte 1929 führendes Mitglied der sächsischen Alt-Sozialistischen Partei

1929 Mitglied der NSDAP

Redakteur und Schriftsteller in Berlin

Herausgeber der „Nationalsozialistischen Pressekonferenz

um 1930 Geschäftsführer der Reichstagsfraktion der NSDAP*

1930 Mitbegründer der „Schwarzen Front“*, Anklage wg. Beleidigung auf einer NSDAP-Versammlung in Stettin

Ausschluß aus der NSDAP (Strasser-Flügel)

1933 vorübergehend verhaftet, später bei der Wehrmacht („Abwehr“)

um 1960 in Detmold

Externe Links
 weitere Angebote (über GND 126319278)

Die Biogramme repräsentieren den Bearbeitungsstand am Ende des Digitalisierungsprojektes 2007. Sie werden, bis auf Korrekturen an den Grundangaben, nicht mehr aktualisiert. Link auf diesen Eintrag
http://www.bundesarchiv.de/aktenreichskanzlei/1919-1933/0000/adr/getPPN/126319278/

Kumulierte Registereinträge suche... Mossakowski, Eugen, nationalsozialist. Schriftsteller 1374  suche... Mossakowsky, Eugen, nationalsozialistischer Schriftsteller 2042

Extras (Fußzeile):