1.193.3 (bru2p): Anlage 2:

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Brüning I und II. Band 2 Das Kabinett Brüning I Bild 183-H29788NS-Wahlversammlung im Sportpalast Bild 102-10391Arbeitslose Hafenarbeiter Bild 102-11008Bankenkrise 1931 Bild 102-12023

Extras:

 

Text

RTF

Anlage 2:

[Telegramm Melchiors an Staatssekretär Schäffer. Lörrach, 17. August 1931]

R 43 I/1451, S. 379 Durchschrift

Übersetzung aus dem Englischen.

Nachstehend Wortlaut derjenigen unserer Vorträge zum Bericht, die dort interessieren dürften.

1.:

Die deutschen Länder und Gemeinden sind kurzfristige Verschuldung in Höhe von 335 Millionen RM eingegangen. Der Ausschuß hält es für ratsam, daß in Fortführung der Stillhaltevereinbarungen zwischen den Bankgruppen ähnliche Vereinbarungen über die Aufrechterhaltung dieser kurzfristigen Kredite getroffen werden sollten.

2.:

Der Satz, welcher beginnt „bis die eng“ usw. ist zu ersetzen durch den folgenden Satz:

Solange es nicht möglich ist, die Beziehungen zwischen allen europäischen Mächten auf eine Grundlage herzlicher Zusammenarbeit und gegenseitigen[1574] Vertrauens zu stellen, um dadurch die wirtschaftlichen Bedingungen zu verbessern und die inneren politischen Schwierigkeiten Deutschlands zu überwinden, kann keinerlei Versicherung für einen weitergehenden und friedlichen wirtschaftlichen Fortschritt gegeben werden.

3.:

Am Schluß ist der folgende Satz auszulassen:

Unter den bestehenden Umständen wird jedoch bis eine Sicherheit internationalen Charakters gibt.

Melchior.

Extras (Fußzeile):