7.161 (adrag): Grohé, Josef

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Philipp Scheidemann, Gustav Bauer, Hermann MüllerKonstantin Fehrenbach und Joseph WirthWilhelm Cuno und Gustav StresemannWilhelm Marx und Hans LutherHeinrich Brüning, Franz von Papen, Kurt von Schleicher

Extras:

 

Text

Grohé, Josef

NS-Politiker *6.11.1902 Gemünden/Hunsrück †27.12.1987 Köln

Angestellter in der Eisenwarenbranche

1921 Mitglied der Deutschvölkischen Schutz- und Trutzbundes

1922 Mitglied der NSDAP

1921–1931 Schriftleiter des „Westdeutschen Beobachters“, seit 1926 Hauptschriftleiter

seit 1929 Stadtverordneter in Köln

seit 1931 Gauleiter von Köln und Aachen

1932–1933 MdL Preußen (NSDAP)

1933–1945 MdR  (NSDAP)

1942 Reichsverteidigungskommissar

1944 Reichskommissar und Leiter der Zivilverwaltung in Belgien und Nordfrankreich

1945 Führer des Volkssturms in Köln

1946 Inhaftierung und Auslieferung nach Belgien

1950 Verurteilung in Bielefeld zu einer mehrjährigen Haftstrafe

Externe Links
 weitere Angebote (über GND 124350186)

Die Biogramme repräsentieren den Bearbeitungsstand am Ende des Digitalisierungsprojektes 2007. Sie werden, bis auf Korrekturen an den Grundangaben, nicht mehr aktualisiert. Link auf diesen Eintrag
http://www.bundesarchiv.de/aktenreichskanzlei/1919-1933/0000/adr/getPPN/124350186/

Kumulierte Registereinträge suche... Grohé, Josef, Nationalsozialist, Hauptschriftleiter des „Westdeutschen Beobachters“ 1324

Extras (Fußzeile):