2.22 (bau1p): Nr. 21 Kabinettssitzung vom 9. Juli 1919 in Weimar

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett BauerKabinett Bauer Bild 183-R00549Spiegelsaal Versailles B 145 Bild-F051656-1395Gustav Noske mit General von Lüttwitz Bild 183-1989-0718-501Hermann EhrhardtBild 146-1971-037-42

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 21
Kabinettssitzung vom 9. Juli 1919 in Weimar1

1

Ort und Zeitpunkt der Sitzung können nicht mit Sicherheit festgelegt werden. Der Einladung zufolge sollte die Sitzung „unmittelbar im Anschluß an die Sitzung der Nationalversammlung – im Schloß zu Weimar“ stattfinden (R 43 I/1315, Bl. 119). Die NatVers. tagte am 9. 7. zweimal an ihrem regelmäßigen Tagungsort, dem Weimarer Nationaltheater; die Sitzungen endeten um 13.10 Uhr bzw. um 20.13 Uhr. Das Kabinettsprotokoll enthält – abweichend von der Einladung – als Ortsangabe den Hinweis „in der Nationalversammlung in Weimar“.

R 43 I/1350, Bl. 169–171

Anwesend: Bauer, Müller, Schmidt, Noske, Mayer, Bell; UStS Albert, Delbrück; Pressechef Rauscher; GehRegR Walther; Kpt. z. S. von Gohren; Protokoll: GehRegR Brecht2.

2

Außer vom Protokollführer und dem UStSRkei ist das Protokoll vom RMinPräs. und den Ministern Müller, Mayer, Bell und Giesberts unterzeichnet.

Extras (Fußzeile):