2.34.6 (bau1p): 6. Personalien.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett BauerKabinett Bauer Bild 183-R00549Spiegelsaal Versailles B 145 Bild-F051656-1395Gustav Noske mit General von Lüttwitz Bild 183-1989-0718-501Hermann EhrhardtBild 146-1971-037-42

Extras:

 

Text

RTF

6. Personalien.

Der Reichsminister des Auswärtigen teilte mit, daß der Gesandte von Rosenberg ihn um seinen Abschied gebeten habe10, er beabsichtige, ihn zur Disposition zu stellen. Bedenken hiergegen wurden nicht erhoben.

10

Als Grund für den plötzlichen Rücktritt des erst am Anfang des Monats mit der Leitung der politischen Abt. des AA betrauten von Rosenberg wird in der Presse sein Protest gegen die „Fälschung des päpstlichen Schrittes vom Herbst 1917 in ein englisches Friedensangebot durch die Nationalversammlungsrede des Herrn Erzberger [am 25. 7.]“ genannt. Nachdem dieser Protest beim RAM ergebnislos geblieben sei, habe der Gesandte von Rosenberg auf der Bewilligung seines Abschiedsgesuchs, das er schon nach der Zustimmung der RReg. zum VV eingereicht hatte, bestanden (Berliner Lokalanzeiger Nr. 359 vom 4.8.19; Ausschnitt in: R 43 I/936, Bl. 61). – Vgl. auch Dok. Nr. 43, P. 4.

Extras (Fußzeile):