2.80.10 (bau1p): 10. Richtlinien für die Gewährung von Beihilfen an notleidende Kriegshinterbliebene.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett BauerKabinett Bauer Bild 183-R00549Spiegelsaal Versailles B 145 Bild-F051656-1395Gustav Noske mit General von Lüttwitz Bild 183-1989-0718-501Hermann EhrhardtBild 146-1971-037-42

Extras:

 

Text

RTF

10. Richtlinien für die Gewährung von Beihilfen an notleidende Kriegshinterbliebene.

Den Richtlinien wurde zugestimmt12. Der Reichsarbeitsminister wird das Weitere veranlassen.

12

In Ausführung eines NatVers.-Beschlusses vom 21.8.19 (NatVers.-Bd. 329, S. 2721 ) waren nach Abstimmung des RArbM mit dem RFMin. 100 Mio M zur Gewährung von Beihilfen ausschließlich für notleidende Kriegshinterbliebene bereitgestellt worden, deren Verteilung jetzt den Fürsorgestellen unter Prüfung der Bedürftigkeit übertragen werden soll. Weitere Materialien in: R 43 I/706.

Extras (Fußzeile):