2.209 (cun1p): Nr. 209 Kabinettssitzung vom 6. Juli 1923, 18 Uhr

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett Cuno Wilhelm Cuno Bild 183-1982-0092-007Französischer Posten Bild 183-R43432Posten an der Grenze des besetzten Gebietes Bild 102-09903Käuferschlange vor Lebensmittelgeschäft Bild 146-1971-109-42

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 209
Kabinettssitzung vom 6. Juli 1923, 18 Uhr1

1

Die Sitzung fand im Reichstagsgebäude statt. Von 13.30 – 22.30 Uhr beriet der RT an diesem Tag u. a. in 2. und 3. Lesung über die Erhöhung der Vorauszahlungen auf die Einkommen- und Körperschaftssteuer sowie über die Steuergesetzentwürfe betreffend Bier, Spielkarten, Mineralwasser, Leuchtmittel, Zündwaren, Salz und Zucker (RT-Bd. 360, S. 11647  – 11684). In einer anschließenden längeren Geschäftsordnungsdebatte wird der Antrag der SPD, noch vor den Parlamentsferien eine Aussprache über die politische Lage, insbesondere über die Frage der Sabotageakte zu führen, von der Mehrheit abgelehnt.

R 43 I/1386, Bl. 73

Anwesend: Cuno, Hermes, Oeser, Becker, Albert, Geßler, Luther, Brauns, Heinze, Stingl, Groener; StS Schroeder, Hamm; MinDir. Heilbron, Sitzler; MinR Walther; Protokoll: MinR Wever.

Extras (Fußzeile):