2.218.4 (cun1p): 4) Ausführungsanweisung zu den Richtlinien über die Schadloshaltung der Beamten usw. in den besetzten und Einbruchsgebieten für Sach- und Personenschäden

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett Cuno Wilhelm Cuno Bild 183-1982-0092-007Französischer Posten Bild 183-R43432Posten an der Grenze des besetzten Gebietes Bild 102-09903Käuferschlange vor Lebensmittelgeschäft Bild 146-1971-109-42

Extras:

 

Text

RTF

4) Ausführungsanweisung zu den Richtlinien über die Schadloshaltung der Beamten usw. in den besetzten und Einbruchsgebieten für Sach- und Personenschäden3

3

Die achtseitige Ausführungsanweisung bezieht sich auf die Punkte A I 6 und 7, Personen- und Sachschäden, der am 30. 1. vom Kabinett verabschiedeten Richtlinien (vgl. Dok. Nr. 59, P. 2). Der vom RFMin. am 25. 6. vorgelegte Entwurf enthält ausführliche materielle und formale Bestimmungen über die Erstattung von Schäden, die Beamte, Angestellte und Arbeiter des Reiches, der Länder und Gemeinden „in Erfüllung ihrer öffentlichen Pflichten infolge entgegenstehender Maßnahmen der Besatzungsmächte erlitten haben oder noch erleiden.“ (R 43 I/794, Bl. 187-190).

und

Extras (Fußzeile):