2.198 (feh1p): Nr. 198 Besprechung mit den Führern der Parteien, dem Reichsbankpräsidenten Havenstein und W. Rathenau vom 6. März 1921, 18 Uhr

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

   Das Kabinett Fehrenbach  Konstantin Fehrenbach Bild 183-R18733Paul Tirard und General Guillaumat Bild 102-01626AOppeln 1921 Bild 146-1985-010-10Bild 119-2303-0019

Extras:

 

Text

RTF

[536] Nr. 198
Besprechung mit den Führern der Parteien, dem Reichsbankpräsidenten Havenstein und W. Rathenau vom 6. März 1921, 18 Uhr1

1

Die Vorlage trägt keine nähere Sitzungsbezeichnung; diese wurde übernommen aus den Inhaltsangaben zu den Kabinettsprotokollen (R 43 I/1346, Bl. 33). Zu den Inhaltsangaben der Kabinettsprotokolle s. Dok. Nr. 21, Anm. 1.

R 43 I/1365, Bl. 150–153

Anwesend: Fehrenbach, die Herren Reichsminister2 ; von den Parteien: Müller-Franken, Schiffer, Spahn, Stresemann, Hergt, Helfferich3; RbkPräs. Havenstein; später W. Rathenau; Protokoll: MinR Wever.

2

Die Namen der RM waren in der Anwesenheitsliste der Vorlage nicht einzeln aufgeführt.

3

In der Vorlage hieß es an dieser Stelle lediglich: „die Parteiführer von Hergt bis Müller (Franken).“ Die Namen der anderen Parteiführer wurden aus den Sprecherangaben des Protokolls übernommen.

Ursprünglich war zu dieser Besprechung auch Breitscheid eingeladen worden. In den „Aufzeichnungen“ RIM Kochs heißt es dazu unter dem Datum des 6.3.1921: „Fehrenbach hat natürlich nichts anderes zu tun gewußt, als sofort Sachverständige und Parteiführer zu laden. Unter letzteren auch Breitscheid. Simons’ Drahtung soll allen überreicht werden. Ich verhindere noch Überreichung an Breitscheid und erreiche seine Ausladung. Nach der gestrigen Rede geradezu verhängnisvoll. Fehrenbach will aber immer wieder bewußte Bosheit durch herzliche Güte entwaffnen.“ (Nachlaß Koch-Weser  27, Bl. 415).

Extras (Fußzeile):