2.85.2 (feh1p): 2. Überblick über den Entwurf des Reichshaushalts.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

   Das Kabinett Fehrenbach  Konstantin Fehrenbach Bild 183-R18733Paul Tirard und General Guillaumat Bild 102-01626AOppeln 1921 Bild 146-1985-010-10Bild 119-2303-0019

Extras:

 

Text

RTF

2. Überblick über den Entwurf des Reichshaushalts.

Dem Entwurf wurde zugestimmt9, wobei als selbstverständlich vorausgesetzt wurde, daß er mit Rücksicht auf die Beschlüsse des Reichrats wegen der erfolgten Neueinstellung von 15 statt 3 Milliarden Kosten für die Besatzungsheere noch einer Revision unterzogen würde10.

9

Der Entw. des Reichshaushalts für das Rechnungsjahr 1920 sah im ordentlichen Haushalt ohne die Betriebsverwaltungen Eisenbahn, Post und Reichsdruckerei Einnahmen und Ausgaben in Höhe von je 39,8 Mrd. M vor.

Der außerordentliche Haushalt enthielt Einnahmen in Höhe von 2,088 Mrd. M und Ausgaben in Höhe von 39,799 Mrd. M. Es ergab sich im außerordentlichen Haushalt mithin ein Fehlbetrag von 37,711 Mrd. M, der durch Anleihen gedeckt werden sollte (Überblick über den Entw. des Reichshaushalts für das Rechnungsjahr 1920, R 43 I/1360, Bl. 58–72; die Zahlenangaben wurden aufgerundet).

Zu den Einnahmen und Ausgaben des endgültigen Reichshaushalts für das Rechnungsjahr 1920 s. RGBl. 1921, S. 375  f.

10

Zu den Besatzungskosten s. Dok. Nr. 83, Anm. 7.

Der Reichsminister der Finanzen wird das Weitere veranlassen.

Extras (Fußzeile):