2.85.3 (feh1p): 3. Haushalt für die Ausführung des Friedensvertrags.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

   Das Kabinett Fehrenbach  Konstantin Fehrenbach Bild 183-R18733Paul Tirard und General Guillaumat Bild 102-01626AOppeln 1921 Bild 146-1985-010-10Bild 119-2303-0019

Extras:

 

Text

RTF

3. Haushalt für die Ausführung des Friedensvertrags.

Dem Entwurf wurde zugestimmt11. Der Reichsminister der Finanzen wird das Weitere veranlassen.

11

Es handelte sich hier um den Entw. eines Sonderhaushalts, in dem alle Ausgaben der Einzelhaushalte, soweit sie der Ausführung des Friedensvertrages dienten, zusammengefaßt waren. Die Gesamtausgaben dieses Haushalts beliefen sich auf 41,1 Mrd. M. Die größten Posten waren die Ausgaben für die Besatzungstruppen in den Rheinlanden mit 15 Mrd. M und die Ausgaben für die allgemeine Ausführung des Friedensvertrages mit 25 Mrd. M (R 43 I/869, Bl. 219 f.). Siehe dazu auch die spätere RT-Vorlage, RT-Drucks. Nr. 624, Bd. 364 , Anlage XVII a.

Extras (Fußzeile):