2.157 (lut1p): Nr. 157 Ministerrat vom 21. September 1925 (zweiter Teil)

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Luther I und II (1925/26), Band 1.Das Kabinett Luther I Bild 102-02064Reichspräsident Friedrich Ebert verstorben Bild 102-01129Hindenburgkopf Bild 146-1986-107-32AStresemann, Chamberlain, Briand Bild 183-R03618

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 157
Ministerrat vom 21. September 1925 (zweiter Teil)1

1

Das Protokoll ist überschrieben: „Fortsetzung des Protokolls der Sitzung des Ministerrats vom 21. September 1925.“ Darüber am oberen Rand der handschrl. Vermerk: „1. Teil fehlt, nicht z. d. A. gelangt. Protokollführer Min. Dir. Dr. Pünder.“ – Gegenstand der Beratung im ersten Teil der Sitzung war offenbar der Bericht des MinDir. Gaus über die Londoner Juristenkonferenz, die vom 31. 8.–4. 9. im brit. Foreign Office stattgefunden und zur Formulierung eines Sicherheitspaktentwurfs geführt hatte. Gaus dazu in einem Vermerk vom 21. 9.: „Der Bericht ist in der Kabinettssitzung vom 21.9.25 mündlich vorgetragen und beraten worden.“ (S. Pol. Arch. des AA, Büro RM, 15–1 Verhandlungen mit den All. über einen Sicherheitspakt, Bd. 7). Aktenexemplare (ohne Anschreiben) des vom 18. 9. datierten Gausschen Berichts sowie eines Sicherheitspaktentwurfs vom 4.9.25 befinden sich in R 43 I/431, Bl. 189-199, 245-248, beides abgedr. in: Locarno-Konferenz 1925. Eine Dokumentensammlung, Dok. Nr. 20.

R 43 I/1404, Bl. 1672

2

Das Protokoll ist nicht unterschrieben, eine Anwesenheitsliste fehlt.

Extras (Fußzeile):