1.156 (lut2p): Nr. 325 Der Chef der Seetransportabteilung der Marineleitung Kapitän z. See Lohmann an Staatssekretär Kempner. 29. März 1926

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Luther I und II (1925/26), Band 2.Das Kabinett Luther I Bild 102-02064Reichspräsident Friedrich Ebert verstorben Bild 102-01129Hindenburgkopf Bild 146-1986-107-32AStresemann, Chamberlain, Briand Bild 183-R03618

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 325
Der Chef der Seetransportabteilung der Marineleitung Kapitän z. See Lohmann an Staatssekretär Kempner. 29. März 1926

R 43 I/147, Bl. 124-130

[Projekt Echevarrieta: Bau von Unterseebooten, Entwicklung von Torpedos und Feuerleitgeräten in Spanien]

Streng vertraulich!

Sehr verehrter Herr Staatssekretär!

In der Anlage gestatte ich mir, Ihnen Abschrift meines heutigen Briefes an den Herrn Reichsfinanzminister nebst Anlagen über die Möglichkeit der Finanzierung eines deutsch-spanischen Geschäftes zur streng vertraulichen Kenntnisnahme zu übersenden.

Ich bitte Sie, die Angelegenheit möglichst bald mit ihrem Chef persönlich zu besprechen.

Der Herr Reichsfinanzminister hat sich mit der Durchführung prinzipiell einverstanden erklärt und will die Sache am 30./31. März mit dem Herrn Reichskanzler besprechen1.

1

Die RReg. behandelt diese Angelegenheit am 31. 3. in einer Ministerbesprechung und in einer Chefbesprechung. S. Dok. Nr. 326, P. 4, dort auch Anm. 11.

[1238] Da ich von morgen ab für einige Tage dienstlich abwesend sein muß, bitte ich Sie, sich bei etwa vorhandenen Rückfragen in dieser Angelegenheit an Korvettenkapitän Canaris in der Marineleitung zu wenden, der allein über alles eingehend informiert ist.

Mit vorzüglicher Hochachtung

Ihr ergebenster

Walter Lohmann

Kapitän zur See

Extras (Fußzeile):