1.160 (lut2p): Nr. 329 Die Generalverwaltung des Preußischen Königshauses an den Reichskanzler. 9. April 1926

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Luther I und II (1925/26), Band 2.Das Kabinett Luther I Bild 102-02064Reichspräsident Friedrich Ebert verstorben Bild 102-01129Hindenburgkopf Bild 146-1986-107-32AStresemann, Chamberlain, Briand Bild 183-R03618

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 329
Die Generalverwaltung des Preußischen Königshauses an den Reichskanzler. 9. April 1926

R 43 I/2206, Bl. 249-254

[Fürstenabfindung]

Hochzuverehrender Herr Reichskanzler!

Unter Bezugnahme auf unsere gestrige Unterredung1 gestatte ich mir, in der Anlage einige vielleicht zur Orientierung dienliche Bemerkungen zu dem Entwurf des Kompromißgesetzes über die vermögensrechtliche Auseinandersetzung mit den vormals regierenden Fürstenhäusern2 ganz ergebenst zu übersenden.

1

In R 43 I hierzu nichts ermittelt.

2

Von den Koalitionsparteien und der WV am 12. 3. im Rechtsausschuß eingebrachter GesEntw., s. Anm. 5 zu Dok. Nr. 310.

[1254] Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichsten Hochachtung habe ich die Ehre zu sein

des Herrn Reichskanzlers

sehr ergebener

v. Berg

Extras (Fußzeile):