2.190 (ma31p): Nr. 190 Ministerbesprechung vom 26. Februar 1927

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Marx III und IVDas Kabinett Marx IV Bild 146-2004-0143Chamberlain, Vandervelde, Briand und Stresemann Bild 102-08491Stresemann an den Völkerbund Bild 102-03141Groener und Geßler Bild 102-05351

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 190
Ministerbesprechung vom 26. Februar 1927

Pol. Arch. des AA, Büro Staatssekretär, Landesschutz, 4565/E 164073–83 Abschrift1

1

Mit Schreiben vom 21.2.27 hatte die Rkei zu einer Ministerbesprechung am 26.2.27 vormittags 11 Uhr über „Reichswehrfragen“ eingeladen; die Einladung erging an die Reichsminister, außerdem an StS Meissner, StS Weismann, General Heye, Admiral Zenker und Pressechef Zechlin (R 43 I/1320, Bl. 16). Das Protokoll dieser Ministerbesprechung vom 26.2.27 konnte jedoch weder in der Aktengruppe „Kabinettsprotokolle“ noch in den Sachakten der Rkei ermittelt werden. Nach einer undatierten Aktennotiz wurde das unter der Journalnummer „Rk 1668/27“ geführte Protokoll „im Schrank des Herrn Min[isterial]Bürodirektors“ aufbewahrt (R 43 I/725, Bl. 42). Vermutlich ist das Protokoll zusammen mit anderen sekretierten Geheimakten der Rkei gegen Ende des Zweiten Weltkrieges vernichtet worden (vgl. Findbücher zu Beständen des Bundesarchivs, Bd. 13: Bestand R 43, Reichskanzlei, bearb. von Walter Vogel u. Gregor Verlande, Bundesarchiv Koblenz 1975, Teil 1, S. XX).

Eine von der Rkei gefertigte Abschrift des Protokolls der Ministerbesprechung vom 26.2.27, die den Text des Originalprotokolls offenbar vollständig wiedergibt, befindet sich in den Akten des StS des AA (v. Schubert). Diese Abschrift wird hier abgedruckt. Einer Fußnote auf der ersten Seite der Abschrift ist zu entnehmen, daß das Protokoll von RegR Planck verfaßt wurde. Eine Anwesenheitsliste fehlt.

Extras (Fußzeile):