2.28 (ma31p): Nr. 28 Der Reichsverkehrsminister an Staatssekretär Kempner. 18. Juni 1926

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Marx III und IVDas Kabinett Marx IV Bild 146-2004-0143Chamberlain, Vandervelde, Briand und Stresemann Bild 102-08491Stresemann an den Völkerbund Bild 102-03141Groener und Geßler Bild 102-05351

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 28
Der Reichsverkehrsminister an Staatssekretär Kempner. 18. Juni 1926

R 43 I/1054, Bl. 95–102

[Zusammenstellung von Beschwerdepunkten und Forderungen gegenüber der Reichsbahn-Gesellschaft.]

Persönlich! Nicht für den Geschäftsgang bestimmt!

In der Anlage beehre ich mich, eine Aufzeichnung als Unterlage für die beabsichtigte Verhandlung mit dem Präsidenten des Verwaltungsrats der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft zu übersenden1.

1

Um die Vorlage einer solchen Aufzeichnung war der RVM in der Ministerbesprechung vom 15.6.26 gebeten worden (Dok. Nr. 25, P. 1 am Schluß). Die Aufzeichnung wurde in der Ministerbesprechung vom 23. 6. behandelt (Dok. Nr. 31, P. 1). Die vorgesehene Besprechung zwischen Vertretern der RReg. und des Verwaltungsrats der RB-Gesellschaft fand am 24. 6. statt (Dok. Nr. 33).

Die Herren Reichsminister haben unmittelbar die Aufzeichnung persönlich zugesandt erhalten.

Dr. Krohne

Extras (Fußzeile):