2.116 (mu11p): Nr. 116 Besprechung über die Verhältnisse im Ruhrgebiet am 26. und 27. Mai 1920 in Essen und Münster.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett Müller IHermann Müller Bild 146-1979-122-28APlakat der SPD zur Reichstagswahl 1920Plak 002-020-002Wahlplakat der DNVP Plak 002-029-006Wahlplakat der DDP Plak 002-027-005

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 116
Besprechung über die Verhältnisse im Ruhrgebiet am 26. und 27. Mai 1920 in Essen und Münster.

R 43 I/2718, Bl. 57-63 Abschrift1

1

Diese Aufzeichnung des RKom. für öffentliche Sicherheit und Ordnung, die vom RIMin. zugesandt wurde, trägt das Präsentat der Rkei vom 4.6.20 (R 43 I/2718, Bl. 56).

Auf Einladung des Oberpräsidenten Dr. Würmeling in Münster fand am 26. Mai vormittags 11 Uhr im Polizeipräsidium Essen eine Besprechung mit Regierungspräsidenten, Oberbürgermeistern und Landräten des Industriebezirks über Sicherung der allgemeinen Lage, insbesondere der Reichstagswahlen,[284] statt, der der Unterzeichnete anwohnte. Es waren insgesamt 62 Personen erschienen. […]

Die Versammlung wurde geleitet durch Herrn Oberpräsidenten Dr. Würmeling.

Extras (Fußzeile):