2.16 (sch1p): Nr. 14 a Kabinettssitzung vom 15. März 1919, 16 Uhr

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett ScheidemannReichsministerpraesident  Philipp Scheidemann Bild 146-1970-051-17Erste Kabinettssitzung der neuen deutschen Reichsregierung am 13.2.1919 in Weimar Bild 183-R08282Versailles: die deutschen Friedensunterhändler Bild 183-R11112Die Sozialisierung marschiert! Plak 002-005-026

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 14 a
Kabinettssitzung vom 15. März 1919, 16 Uhr1

1

Zu dieser Kabinettssitzung finden sich in den Akten der Rkei zwei Protokolle, beide von der Hand des RegR Brecht. Zu diesem Zeitpunkt hatte Brecht seine Aufgabe als ständiger Protokollführer des RKab. übernommen; er fertigte eine knappere sowie eine ausführlichere Version des Protokolls an, möglicherweise, um eine der beiden Formen für die Zukunft als Muster zu benutzen. Die späteren Protokolle von seiner Hand gleichen im wesentlichen der knapperen Version. Auf die Kommentierung des hier vorliegenden kürzeren Protokolls wurde verzichtet, da es sich inhaltlich von dem folgenden, längeren Protokoll nicht substantiell unterscheidet.

R 43 I/1348, S. 71-74

Anwesend: Scheidemann, Schiffer, Brockdorff-Rantzau, Bauer, Wissell, Schmidt, Landsberg, Noske, Bell, Giesberts, Erzberger, Koeth, Reinhardt; Vizeadmiral Rogge; UStS Albert; Pressechef Rauscher; [UStS Lewald, Meuschel; MinDir. Moesle]2; Protokoll: RegR Brecht.

2

Der mit eckigen Klammern bezeichnete Teil der Anwesenheitsliste findet sich lediglich in der längeren Version des Protokolls.

Extras (Fußzeile):