2.12.1 (wir1p): Note an den französischen Botschafter Laurent.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Wirth I und II (1921/22). Band 1Bild 146III-105Bild 183-L40010Plak 002-009-026Plak 002-006-067

Extras:

 

Text

RTF

Note an den französischen Botschafter Laurent.

Das Kabinett beriet über den Wortlaut der an den Botschafter Laurent zu richtenden Note.

Die Herren Reichsminister Dr. Brauns und Schmidt machen verschiedene Abänderungsvorschläge zu dem vom Auswärtigen Amt vorgelegten Entwurf.

Das Kabinett beschließt, daß die Note unter Berücksichtigung dieser Abänderungsvorschläge am Montag vormittag [23.5.21] dem französischen Botschafter überreicht werden und in der Abendpresse zugleich mit der Note des französischen Botschafters veröffentlicht werden soll1.

1

Beide Noten veröffentlicht in DAZ Nr. 235 vom 23.5.1921; die frz. Note s. auch Dok. Nr. 7, Anm. 1, die dt. Antwortnote, in R 43 I/355, Bl. 177-179 nur als Presseausschnitt vorhanden, ist abgedr. in Ursachen und Folgen, Bd. IV, S. 57.

Extras (Fußzeile):