1.56 (wir2p): Nr. 291 Kabinettssitzung vom 13. Juni 1922, 9.30 Uhr.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Wirth I und II (1921/22). Band 2Bild 146III-105Bild 183-L40010Plak 002-009-026Plak 002-006-067

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 291
Kabinettssitzung vom 13. Juni 1922, 9.30 Uhr1.

1

Die Einladung zu dieser Sitzung war am 12.6.1922 als Einladung zu einer Chefbesprechung über die Reparationsfrage an den RAM, RFM, RWiM, RSchM, RMWiederaufbau, MinDir. Müller und von Brandt ergangen, an die übrigen Minister nur zur Kenntnisnahme und mit dem Anheimstellen der Teilnahme (R 43 I/29, Bl. 69). – Das Sitzungsprotokoll ist stenographisch aufgenommen worden, der Protokollant ist nicht erkennbar; die Übertragung ist dann am 17.6.22 StS Bergmann zugeleitet worden, der einige Korrekturen eintrug. Eine weitere Ausfertigung geht dem RPräs. mit Begleitschreiben Wirths vom 15.6.22 in seinem Urlaubsort Freudenstadt zu und gelangt mit Sichtvermerk Eberts vom 18.6.22 in die Rkei zurück (R 43 I/29, Bl. 102, 104). Das Protokoll wird abschriftlich auch bei den Kabinettsprotokollen verwahrt (R 43 I/1377, Bl. 28-62).

R 43 I/29, Bl. 72-101

Anwesend: Wirth, Bauer, Köster, Rathenau, Giesberts; StS Bergmann, Müller, Schroeder, Hirsch, von Haniel, von Simson, Zapf, Hemmer; MinDir. von Brandt, Müller; MinR von Bornstedt, Kempner; RegR Offermann.

Extras (Fußzeile):