Hauptnavigation

Dashboard für das Archivportal Europa

Aufbereitung und Veröffentlichung von Daten im Archivportal Europa

Die Veröffentlichung von Daten im Archivportal Europa erfolgt immer auf Veranlassung des beitragenden Archivs. Das APEx-Projekt zum Ausbau des Archivportals Europa hat Werkzeuge entwickelt, um die Daten für die Veröffentlichung im Portal vorzubereiten und im Archivportal Europa zu verwalten.

Die Datenverwaltung für das Archivportal Europa erfolgt im Dashboard. Das Dashboard ist das zentrale Werkzeug zur Datenverarbeitung und steht den beitragenden Einrichtungen des Portals über einen Internetbrowser mit persönlichen Zugangsdaten zur Verfügung. Die persönlichen Zugangsdaten für das Dashboard werden von den Ansprechpartner für das Archivportal Europa in den einzelnen Ländern vergeben.

Die Ansprechpartner für die deutschsprachigen Länder sind:

DeutschlandAPEx-Projektteam im Bundesarchiv

LiechtensteinDorothee Platz, Liechtensteinisches Landesarchiv

LuxemburgJoel Thill, Luxemburger Nationalarchiv

ÖsterreichThomas Just, Österreichisches Staatsarchiv

SchweizAndrea Wild, Schweizerisches Bundesarchiv

Belgien - Sébastien Soyez, Rolande Depoortere, Belgisches Nationalarchiv

 

In der Datenverwaltung im Dashboard können Sie:


© APEx project

  • XML-Dateien in den Formaten EAD 2002 oder apeEAD, EAC-CPF oder apeEAC-CPF sowie EAG 0.2 oder EAG 2012 hochladen;
  • Dateien nach apeEAD, nach apeEAC-CPF und nach EAG 2012 konvertieren;
  • Dateien nach den Schemata für apeEAD, apeEAC-CPF und EAG 2012 validieren;
  • mehrstufige Beständeübersichten im Format apeEAD, die auf Ihren Findbüchern basieren, erstellen;
  • Findbücher und Beständeübersichten im Archivportal Europa veröffentlichen;
  • die Veröffentlichung von Dateien im Archivportal Europa jederzeit zurücknehmen;
  • Findbücher im Format apeEAD nach EDM, das von Europeana verwendete Datenformat, konvertieren und diese an Europeana weiterleiten;
  • die Veröffentlichung von Daten in Europeana zurücknehmen;
  • alle mit der Software erstellten XML-Dateien (apeEAD, EDM, apeEAC-CPF, EAG 2012) herunterladen und lokal verwenden.

Zur Beschreibung von Provenienzen für Ihre Beständen können Sie im Dashboard apeEAC-CPF Dateien mit Hilfe eines Eingabeformulars erstellen und die apeEAC-CPF-Dateien herunterladen.

Im Dashboard können Sie Ihre Institution für den Bereich "Archive in Europa" des Archivportals Europa beschreiben, die Beschreibung als EAG-Datei herunterladen und die Informationen jederzeit bearbeiten.

Für die Bedienungsoberfläche des Dashboards können mehrere Sprachen, auch Deutsch, ausgewählt werden. Handbücher zur Anwendung des Dashboards wurden vom APEx-Projekt bisher in den Sprachen Deutsch, Englisch und Niederländisch veröffentlicht:

 
Dashboard Handbuch v1.1 (deutsch, pdf) (pdf, ~5.14MB)
Stand: Dezember 2014

Für die Vorbereitung der Daten zur Veröffentlichung im Archivportal Europa kann mit dem Data Preparation Tool (DPT) ein weiteres Werkzeug aus dem APEx-Projekt genutzt werden.

Das Data Preparation Tool wird, im Unterschied zum Dashboard, auf dem lokalen PC ausgeführt und nicht über einen Internetbrowser genutzt. Eine Internetverbindung wird zur Anwendung des DPT nicht benötigt.

Das Dashboard und das DPT bieten weitgehend die gleichen Funktionen an. Das Veröffentlichen von Informationen im Archivportal Europa sowie die Weiterleitung von Daten an Europeana ist nur im Dashboard möglich.