Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Unternavigation

Bibliothek

Informationen zur Bibliotheksbenutzung

Der Bibliotheksbestand aus der Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR im Bundesarchiv steht jedermann zur Verfügung. Bestände ab dem Erscheinungsjahr 1956 können in Berlin-Lichterfelde über die Orts- und Fernleihe ausgeliehen werden. Die Bedingungen für die Benutzung sind in der Benutzungsordnung vom 24. Januar 1994 geregelt.

Auskünfte über die Benutzungsbedingungen und die Kataloge sowie zum Bestellen und Ausleihen von Literatur werden von den Mitarbeitern des Referates Benutzung oder vom Bibliotheksauskunftsdienst (BAD) gern erteilt. Der Bibliotheksauskunftsdienst (BAD) ist unter der Telefonnummer 03018/7770-791 zu erreichen.

Die Bibliotheksbestände an den Dienstorten Bayreuth, Berlin-Wilmersdorf, Freiburg, Koblenz, Ludwigsburg und Rastatt sind Präsenzbestände. Sie können nur in den Benutzersälen des Bundesarchivs benutzt werden, eine Ausleihe ist nicht möglich.


Benutzungsordnung vom 24. Januar 1994(pdf, ~63.39KB)
Benutzungsbedingungen zur Benutzung der Bibliothek in Berlin-Lichterfelde