Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Unternavigation

Deutsches Reich: Nationalsozialismus (1933-1945)

Im Bundesarchiv können das staatliche Archivgut zentraler ziviler und militärischer Stellen des sogenannten Dritten Reiches sowie die Unterlagen der NSDAP, ihrer Gliederungen und angeschlossenen Verbände benutzt werden. Es wird ergänzt durch

Das Archivgut ist vor allem wegen Kriegseinwirkungen nur unvollständig erhalten. Teilbestände befinden sich in ausländischen Archiven.

Weitere Informationen finden Sie auf den Benutzungsseiten Amtliche Druckschriften, Bilder und Plakate, Film, Karten, Pläne und technische Zeichnungen, Militärische Organe und Verbände, Nachlässe, Personenbezogenes Archivgut/Genealogie sowie Sammlungen.

Spezielle Bereiche

Recherchemöglichkeiten

Hinweise für die Benutzung

Die Benutzungsbestimmungen sind im Bundesarchivgesetz, in der Bundesarchiv-Benutzungsverordnung, der Bundesarchiv-Kostenverordnung und in der Benutzersaalordnung des Bundesarchivs geregelt. Bitte beachten Sie, dass für die Benutzung personenbezogener und urheberrechtlich relevanter Unterlagen und Archivgut privater Herkunft besondere gesetzliche und vertragliche Bestimmungen gelten können.

Benutzungsort(e)

Berlin-Lichterfelde
Berlin-Wilmersdorf
Koblenz
Freiburg