Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Unternavigation

Das Bundesarchiv sucht

eine/n Sachbearbeiter/in für das Referat Z 6; befristet für die Dauer von zwei Jahren; Dienstort: Berlin-Lichterfelde

Als moderne Dienstleistungseinrichtung für Öffentlichkeit, Forschung und Verwaltung sichert das Bundesarchiv Zeugnisse zur neueren und neuesten Geschichte als Archivgut und macht sie zugänglich. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.bundesarchiv.de.

Am Dienstort Berlin-Lichterfelde sucht das Bundesarchiv

                                eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter

                                                  für  das Referat Z 6

                                 - befristet für die Dauer von zwei Jahren -

Aufgaben: 

 

·         Administration und Betrieb der technischen Infrastruktur für API

(Dabei u.a.: technische Betreuung der Systeme (Active Directory, Citrix XenApp, XenDesktop, Provisioning-Server, DFS-/Dateiserver): Installation, Konfiguration und Einrichtung; Erstellung von automatisierten Verfahren zur Systemadministration; Problemdiagnose und Behebung von Fehlern; Sicherstellen der Forderungen von IT-Sicherheit durch regelmäßige Updates der Systeme und der zugehörigen Softwarepakete; Dokumentation der durchgeführten Änderungen; Kapazitätsplanung und Anpassung an sich ändernde Anforderungen)

 

·         Planung und Weiterentwicklung einer technischen Infrastruktur für die API
          im Bundesarchiv

(Dabei u.a.: Beobachtung und Bewertung aktueller Entwicklungen im Bereich Verzeichnisdienste, Terminalserver und Provisioningserver, Betriebssysteme und Tools zur Administration; Weiterentwicklung bzw. Einführung von Verfahren zur automatisierten Administration und Überwachung der Anwendungen; Optimierung der Infrastruktur im Hinblick auf die Energieeffizienz, Performance und Verfügbarkeit, Server-Lizenzverwaltung, Beschaffung und IT-Wibes)

·         Vor-Ort-Betreuung der Server- und Speicher-IT-Hardware sowie der Backup-
          Systeme im Bereich der Berliner Dienstorte
(Dabei u.a.: technische Betreuung der Systeme: Installation, Konfiguration und Überwachung)

Anforderungen:

 

·         abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium in den Fächern Informatik
          oder Wirtschaftsinformatik bzw. Ingenieurabschluss mit Schwerpunkt Informatik
          mit mindestens einer „befriedigenden“ Ausbildungsabschlussnote

·         Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach Stufe Ü 2

·         umfassende Fachkenntnisse im Bereich von Arbeitsplatz-Infrastruktur-
          Umgebungen mit Microsoft Windows, Active Directory und Citrix Xen App

·         Grundkenntnisse im Bereich Speicher- sowie Backup- und Netzwerk-Systemen

·         Bereitschaft zu Dienstreisen

Ihre Vorteile:

·         ein motiviertes Team im IT-Referat einer modernen Behörde

·         IT-Tätigkeit im spannenden Umfeld historisch bedeutsamen Archivguts

·         der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (z.B. 30 Tage Erholungsurlaub)

·         eine familienfreundliche flexible Arbeitszeit mit elektronischer Zeiterfassung

·         die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung

Die Tätigkeiten sind der Entgeltgruppe 10 TVöD zugeordnet (aufgrund der Einführung der Entgeltordnung zum TVöD erfolgt ggf. eine Zuordnung zu einer anderen Entgeltgruppe).

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem
Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen
(insbesondere Ausbildungsabschlusszeugnis) unter Angabe des Gesch.-Z.: Z 1 – 01122/2-16.7 bis zum  01.02.2017 (Eingangsdatum) an das

 

Bundesarchiv

         - Personalreferat -

Potsdamer Straße 1

56075 Koblenz

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien ohne Mappen u.ä. ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.