Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Unternavigation

Das Bundesarchiv sucht

eine/n Sachbearbeiter/in für das Referat Z 5 (Haushalt/ Beschaffungen) mit Dienstort in Koblenz

Als moderne Dienstleistungseinrichtung für Öffentlichkeit, Forschung und Verwaltung sichert das Bundesarchiv Zeugnisse zur neueren und neuesten Geschichte als Archivgut und macht sie zugänglich. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.bundesarchiv.de.

Im Referat  Z 5 (Haushalt / Beschaffungen) am Dienstort Koblenz sucht das Bundesarchiv zum nächstmöglichen Zeitpunkt

                            eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter

Aufgaben:

·         Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten des Haushalts-, Kassen- und
          Rechnungswesens
 

·         Mitwirkung bei der Aufstellung des Haushaltsplanes und der Finanzplanung

·         Vollzug des Haushaltes (Mittelbewirtschaftung)

·         Durchführung der Rechnungslegung

·         Ausübung der Anordnungsbefugnis

·         Identifizierung von Optimierungspotenzialen und Erarbeitung von
          Änderungsempfehlungen sowie Entscheidungsvorlagen für die Referats-,
          Abteilungs- bzw. Hausleitung

·         Durchführung und Mitarbeit in Projekten

 

Anforderungen:  

·         Beamte/Beamtinnen des gehobenen Dienstes bzw. Bewerber/innen mit einer
          abgeschlossenen Ausbildung zum/r Verwaltungsfachwirt/in mindestens mit der
          Ausbildungsabschlussnote „befriedigend“

·         Gründliche und umfassende Kenntnisse der Bundeshaushaltsordnung werden
          vorausgesetzt

·         Eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des öffentlichen Haushaltsrechts
          sowie betriebs- und finanzwirtschaftliche Kenntnisse sind erwünscht

·         Berufspraktische Erfahrung in der Durchführung und/oder Mitarbeit in Projekten

·         Kenntnisse der MACH-Software, des Haushalts- , Kassen-, Rechnungswesen
          Informationssystem Communication Online (HICO) oder „HKR@Web“ sind
          erwünscht

·         Einwandfreies, verständliches und überzeugendes schriftliches und mündliches
          Ausdrucksvermögen sowie sicheres Auftreten im Umgang mit Personen
          unterschiedlicher Arbeitsebenen

·         Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung

·         Fähigkeit zur fachübergreifenden Zusammenarbeit, zur schnellen Einarbeitung in
          komplexe Fragestellungen sowie zum konzeptionellen, strategischen und
          ergebnisorientierten Denken und Handeln

·         Hohe Belastbarkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und
          Verhandlungsgeschick, Planungs- und Organisationsvermögen

  • Gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel

Das Bundesarchiv hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt.

Der Dienstposten ist für Beamte nach Besoldungsgruppe A 12 BBesO bewertet. Für Beschäftigte sind die Tätigkeiten der Entgeltgruppe E 11 (TVöD) zugeordnet.

Die Tätigkeit kann auch auf Teilzeitkräfte übertragen werden.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens  Z 1 – 01122/2-17.10  bis zum 14.04.2017 (Eingangsdatum) an das

Bundesarchiv

- Personalreferat Z 1- Potsdamer Straße 1

56075 Koblenz

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien ohne Mappen u.ä. ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet