Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Unternavigation

Das Bundesarchiv sucht

eine/n Bürosachbearbeiter/in für das Referat Z 7; befristet für die Dauer bis zum 12.12.2018; Dienstort: Berlin-Lichterfelde

Als moderne Dienstleistungseinrichtung für Öffentlichkeit, Forschung und Verwaltung sichert das Bundesarchiv Zeugnisse zur neueren und neuesten Geschichte als Archivgut und macht sie zugänglich. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.bundesarchiv.de.

In der Abteilung Z – Zentrale Verwaltungsangelegenheiten – im Referat Z 7 am Dienstort
Berlin- Lichterfelde suchen wir

                          eine Bürosachbearbeiterin / einen Bürosachbearbeiter

                                befristet für die Dauer bis zum 12.12.2018 

Aufgaben:

 

·         Wahrnehmung von Aufgaben der Haus- und Liegenschaftsverwaltung im
          Großraum Berlin

Dabei u.a.:      

-         Unterstützung des/r Sachbearbeiters/in bei der Erstellung von Vermerken,
          Übersichten, bei der Terminplanung und dem Personaleinsatz (Schreibkräfte,
          Organisation des Servicetelefons)

-         Organisation der Raumbelegung/Organisation von internen Umzügen
          einschließlich Möblierung

-         Kontrolle und Überwachung von Fremdfirmen (Unterhaltsreinigung, Wache,
          Kantine)

-         Schlüsselverwaltung

-         Erstellen von Dienst- und Hausausweisen

-         Fernmeldewesen (Verträge, Rechnungen)

-         Abfallbeseitigung (insbesondere Entsorgung von Sondermüll und Räumung von
          Gebäuden)

-         Erstellung und Einstellung von Intranetmeldungen (Intranetredakteur)

-         Mithilfe bei der Organisation von größeren Veranstaltungen

-         Vertretung des/r Fahrdienstleiters/in

 

 

Anforderungen:      

·         Abgeschlossene Ausbildung zum/r Fachangestellten für Bürokommunikation im
          öffentlichen Dienst oder zum/r Verwaltungsfachangestellten mit mindestens der
          Ausbildungsabschlussnote „befriedigend“

·           Kenntnisse bzw. Bereitschaft, sich diese in kurzer Zeit anzueignen, bezüglich
            der:

             -          Liegenschaften im Großraum Berlin

             -          Liefer- und Versorgungsverträge

             -          anzuwendenden Rechtsvorschriften

             -          IT-Anwendersoftware (insbesondere Office-Software)

Die Tätigkeiten sind der Entgeltgruppe 5 TVöD zugeordnet.

Das Bundesarchiv hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt.

Die Ausübung einer Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Ausbildungsabschlusszeugnis mit Ausbildungsabschlussnote) unter Angabe des
Gesch.-Z.: Z 1 – 01123/3-17.26 bis zum  21.08.2017 (Eingangsdatum) an das

 

Bundesarchiv

         - Personalreferat -

Potsdamer Straße 1

56075 Koblenz

oder per E-Mail an personalgewinnung@bundesarchiv.de.

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien ohne Mappen u.ä. ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.