1.20 (z1960a): Adschubej, Alexej Iwanowitsch

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Adschubej, Alexej Iwanowitsch

Alexej Iwanowitsch Adschubej (1924-1993)

Journalist, Schwiegersohn des sowjetischen Ministerpräsidenten Chruschtschow und in dessen engstem Beraterstab, 1957 Chefredakteur der Jugendverbandszeitung „Komsomolskaja Prawda", 1959-1964 der Regierungszeitung „Iswestija" und Mitglied des Obersten Sowjet, 1961-1964 Mitglied des ZK der KPdSU, 1964 (Okt.) mit der Ablösung Chruschtschows Verlust aller Ämter.

GND:118950061 {{ Adschubej, Alexej Iwanowitsch }}

Extras (Fußzeile):