2.18 (k1952k): 207. Kabinettssitzung am 14. März 1952

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

207. Kabinettssitzung
am Freitag, den 14. März 1952

Teilnehmer: Adenauer (bis 12.40 Uhr), Blücher, Lehr, Dehler, Schäffer, Erhard, Niklas (bis 12.40 Uhr), Storch, Schuberth, Lukaschek, Kaiser, Hellwege; Frohne (bis 12.40 Uhr), Lenz (bis 11.30 und ab 12.00 Uhr), Wandersleb; Klaiber; von Eckardt; Petz; bis 12.35 Uhr und nur zu TOP 1 und TOP C: Bernard 1, Vocke 2 und die Mitglieder des Bundestages Preusker und Scharnberg. Protokoll: Spieler.

1

Karl Bernard (1890-1972). 1929 im Reichs- und Preußischen Wirtschaftsministerium; 1935 Entlassung; 1936-1948 Vorstandsmitglied der Frankfurter Hypothekenbank; 1947 Mitglied der Sonderstelle Geld und Kredit bei der Verwaltung für Finanzen des Vereinigten Wirtschaftsgebietes; 1948-1957 Vorsitzender des Zentralbankrates der Bank deutscher Länder.

2

Dr. Wilhelm Vocke (1886-1973). 1919 Direktoriumsmitglied der Deutschen Reichsbank; 1939 Entlassung; 1945 Leiter der Reichsbankleitstelle in der britischen Besatzungszone; 1948-1957 Präsident des Direktoriums der Bank deutscher Länder.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 13.20 Uhr

Extras (Fußzeile):