2.26 (k1952k): 215. Kabinettssitzung am 29. April 1952

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

215. Kabinettssitzung
am Dienstag, den 29. April 1952

Teilnehmer: Adenauer, Blücher, Lehr, Dehler, Schäffer, Niklas, Storch, Seebohm, Schuberth, Lukaschek, Kaiser, Hellwege; Hallstein (nur zu TOP A und B), Lenz, Strauß, Thedieck; Klaiber; von Eckardt, Krueger; Petz; zu TOP A Egidi 1 und Hebeler 2. Protokoll: Spieler.

1

Hans Egidi (1890-1970). 1921-1933 Landrat des Kreises Ostprignitz; 1934-1938 Regierungspräsident in Schneidemühl und Erfurt; 1939-1945 Rechnungshof des Deutschen Reiches; 1945-1946 Provinzialverwaltung Mark Brandenburg; 1948-1949 Vizepräsident des Niedersächsischen Rechnungshofes; Dez. 1949-1955 Abteilungsleiter im BMI; 1955-1958 Präsident des Bundesverwaltungsgerichts.

2

Hans-Joachim Hebeler. Kriminaldirektor; seit Ende 1950 Bundeskriminalamt (Sicherungsgruppe in Bonn), 1954 Dienststelle Blank (Sicherheitsbeauftragter).

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 12.30 Uhr

Extras (Fußzeile):