2.83 (k1952k): 261. Kabinettssitzung am 25. November 1952

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 5. 1952Das erste Kabinett Adenauer vor dem Palais SchaumburgPortrait Jakob KaiserFranz Böhm (nicht im Bild Nahum Goldmann und Moshe Sharett)Adenauer, Acheson und Schuman

Extras:

 

Text

261. Kabinettssitzung
am Dienstag, den 25. November 1952

Teilnehmer: Adenauer, Blücher, Lehr, Dehler, Schäffer, Erhard, Storch, Seebohm, Schuberth, Neumayer, Lukaschek, Hellwege; Bergemann (ab 12.00 Uhr), Bleek (ab 10.30 Uhr), Lenz, Sonnemann, Strauß, Thedieck, Westrick; Klaiber; von Eckardt, Krueger; Kilb (ab 12.00 Uhr); Blank, Blankenhorn (bis 10.00 Uhr), zu TOP 4 und 5 von 12.00 bis 13.00 Uhr die Mitglieder des Bundestages Farke, Kleindinst, Miessner und Wuermeling, zu TOP A von 13.10 bis 13.20 Uhr Vogel 1. Protokoll: Spieler.

1

Dr. Georg Vogel (geb. 1903). 1928-1934 Staatsverwaltung und Reichsfinanzverwaltung in Hamburg; 1934-1945 Auswärtiges Amt mit Stationen in Prag, London und Athen; 1945-1949 Amtsrichter in Hessen; 1949-1956 BMM (1952 Ministerialdirigent. - Vgl. 259. Sitzung am 18. Nov. 1952 TOP 10), anschließend Auswärtiges Amt, Generalkonsul in Salisbury (1956) sowie Botschafter in Kuala Lumpur (1958), Quito (1961) und Caracas (1964). - Georg Vogel, Diplomat unter Hitler und Adenauer, Düsseldorf-Wien 1969.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 13.30 Uhr

Extras (Fußzeile):