2.1.8 (k1954k): A. Stahlhelmtreffen in Berlin

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 5). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Stahlhelmtreffen in Berlin

Am kommenden Sonntag soll in Berlin eine Veranstaltung des „Stahlhelm" 27 stattfinden, wobei der frühere Generalfeldmarschall Kesselring 28 reden will und Militärmärsche gespielt werden sollen. Da in Berlin schon zahlreiche Journalisten aus allen Teilen der Welt eingetroffen sind, wird diese Ausschmückung des Treffens für unerwünscht 29 gehalten.

27

Vgl. 284. Sitzung am 27. März 1953 TOP B. Schrift- und Druckgut des im Jahre 1951 neu gegründeten „Stahlhelm"-Bund der Frontsoldaten in R 72 und ZSg. 1-88.

28

Vgl. 9. Sitzung am 24. Nov. 1953 TOP H. - Albert Kesselring (1885-1960). 1940 Generalfeldmarschall, 1941-1945 Oberbefehlshaber Süd; 1945 Kriegsgefangenschaft, 1947 von einem britischen Militärgericht zum Tode verurteilt, seit 1947 im Gefängnis Werl, 1952 begnadigt, 1953 Bundesführer des „Stahlhelm". - Kesselring, Albert: Soldat bis zum letzten Tag. Bonn 1953; Derselbe: Gedanken zum Zweiten Weltkrieg. Bonn 1955.

29

So Adenauer auch während einer Außenpolitischen Aussprache in der CDU/CSU-Fraktion (Parlamentarischer Bericht des BPA vom 13. Jan. 1954 in B 145/1902).

Der Bundeskanzler beauftragt Staatssekretär Dr. Globke, durch General Heusinger 30 auf Generalfeldmarschall Kesselring einzuwirken, daß die Militärmusik bei dieser Gelegenheit unterbleibt 31.

30

Adolf Heusinger (1897-1982). 1931-1944 im Generalstab des Heeres; 1950 militärischer Berater des BK, 1951 deutscher Sachverständiger bei den Beratungen über die EVG, 1952 Leiter der Militärabteilung der Dienststelle Blank, 1955 Leiter des militärischen Führungsstabes im Bundesministerium für Verteidigung, 1957-1961 Generalinspekteur der Bundeswehr.

31

Die für den 17. Jan. 1954 im Kasino am Funkturm in Berlin (West) vorgesehene „Reichsgründungsfeier" des „Stahlhelm" fiel aus (einschlägige Unterlagen in B 106/15453 und B 136/6825).

Extras (Fußzeile):