2.12.3 (k1954k): C. Beratung des Haushaltsgesetzes 1954 im Bundestag

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Beratung des Haushaltsgesetzes 1954 im Bundestag

Der Stellvertreter des Bundeskanzlers teilt mit, daß der Bundestag voraussichtlich in den für den 7., 8. und 9. April vorgesehenen Plenarsitzungen den Bundeshaushalt verabschieden wird. Er bittet die Bundesminister, während der Behandlung des jeweils ihr Ressort betreffenden Teils des Haushalts zugegen zu sein 6.

6

Zur Verabschiedung des Haushaltsgesetzes 1954 durch das Kabinett vgl. 13. Sitzung am 18. Dez. 1953 TOP B. - Der BT behandelte den Gesetzentwurf am 7., 8., 9. und 30. April in 2. und am 6. Mai 1954 in 3. Lesung (Stenographische Berichte Bd. 19 S. 796-842, 849-928, 947-1025, 1149-1173 und 1211-1262). Mit Ausnahme Erhards, der sich in Südamerika aufhielt, waren alle Bundesminister bei der Beratung des Haushalts ihres Ressorts anwesend. - Gesetz vom 26. Mai 1954 (BGBl. II 541). - Fortgang Sondersitzung am 1. April 1954 TOP B.

Alsdann wird die Tagesordnung erörtert.

[Es folgen TOP 1 bis 4 dieser Sitzung.]

Extras (Fußzeile):