2.21.13 (k1954k): 12. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung Zweier auswärtiger Vertretungen, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

12. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung Zweier auswärtiger Vertretungen, AA

Gegen die in Aussicht genommene Besetzung zweier auswärtiger Vertretungen werden Bedenken nicht geltend gemacht 98.

98

Vorgeschlagen waren laut Anlagen die Ernennung des Leiters der Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der FOA (Foreign Operations Administration) in Washington, MinDir. Hans Podeyn, zum Leiter der Botschaft der Bundesrepublik in Karachi sowie die Ernennung des Botschaftsrates Dr. iur. Herbert Siegfried zum Leiter der Gesandtschaft der Bundesrepublik in Stockholm.

Extras (Fußzeile):