2.25.14 (k1954k): D. Tätigkeitsbericht 1952/53 des Forschungsbeirates für Fragen der Wiedervereinigung Deutschlands Beim Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D. Tätigkeitsbericht 1952/53 des Forschungsbeirates für Fragen der Wiedervereinigung Deutschlands Beim Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen]

Der Vizekanzler macht auf die heutige Sitzung des Forschungsbeirates für die Wiedervereinigung aufmerksam 88 und bittet mit Rücksicht auf den Vorsitzenden dieses Forschungsbeirates, Herrn Dr. Ernst, der eigens aus Berlin nach Bonn gekommen sei, möglichst nur verantwortliche Vertreter der Ressorts zu der Sitzung zu entsenden. Das Schwergewicht bei der Entscheidung über die Frage, ob und wie weit die Forschungsergebnisse veröffentlicht werden sollen, liege auf politischem Gebiet 89.

88

Vgl. 33. Sitzung am 25. Mai 1954 TOP 7. - Einladungsschreiben des BMG an das Bundeskanzleramt vom 15. Juni 1954 und Vermerk des Bundeskanzleramtes vom [3.] Juli 1954 in B 136/963.

89

Fortgang 39. Sitzung am 13. Juli 1954 TOP 1.

Extras (Fußzeile):