2.28.15 (k1954k): 15. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

15. Personalien

Gegen die Ernennungsvorschläge aus der Anlage zur Einladung 51 und dem Nachtrag (Dr. Buurmann 52) werden keine Bedenken erhoben 53.

51

An Ernennungen waren vorgesehen: im AA ein Vortragender Legationsrat, im BMI ein MinDir. (Dr. med. habil. Otto Buurmann), im BMF drei Ministerialräte, ferner ein Direktor beim Bundesrechnungshof.

52

Dr. med. habil. Otto Buurmann (1890-1967). Okt. 1927 - Nov. 1945 als praktischer Arzt tätig in verschiedenen Gesundheitsämtern und größeren Gesundheitsverwaltungen; Dez. 1945 - 7. Juni 1954 Oberpräsidium bzw. Niedersächsisches Sozialministerium in Hannover (1953 Ministerialdirigent), 8. Juni 1954 bis 30. Nov. 1956 Leiter der Abteilung IV „Gesundheitswesen" im BMI (27. Juli 1954 MinDir.).

53

Fortgang (Buurmann) 107. Sitzung am 25. Nov. 1955 TOP 6 b.

Außerhalb der Tagesordnung

[Es folgen TOP A und B dieser Sitzung.]

Extras (Fußzeile):