2.31 (k1954k): Sondersitzung der Bundesregierung am 28. Juli 1954

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Sondersitzung der Bundesregierung
am Mittwoch, den 28. Juli 1954 1

1

Von dieser Sondersitzung war ein amtliches Protokoll nicht zu ermitteln. Hier wird deshalb die handschriftliche Aufzeichnung Seebohms im Nachlaß Seebohm/8c (1 Bl.) wiedergegeben. Laut Einladung (in Nachlaß Seebohm/8c) und Terminkalender Blücher (Nachlaß Blücher/294) begann die Sitzung um 16.00 Uhr. - Siehe auch Abb. 9-11. - Vgl. Sondersitzung am 23. Juli 1954 TOP A, Pressekonferenz am 26. Juli 1954 in B 145 I/40, ferner Mitteilungen des BPA Nr. 824/54 und 825/54 vom 27. Juli 1954 sowie Mitteilung des BPA Nr. 839/54 vom 28. Juli 1954.

Teilnehmer: Blücher, Schröder (zeitweise), Lübke, Seebohm, Wuermeling, Tillmanns, Schäfer, Kraft; Klaiber; Egidi.

Ort: Haus Carstanjen

Beginn: 16.00 Uhr

Ende: [?] 2

2

Nicht ermittelt.

Extras (Fußzeile):