2.45 (k1954k): 52. Kabinettssitzung am 22. Oktober 1954

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

52. Kabinettssitzung
am Freitag, den 22. Oktober 1954

Teilnehmer: Blücher, Schröder (ab 12.15 Uhr), Neumayer, Schäffer, Erhard, Storch, Preusker, Oberländer, Kaiser, Hellwege, Wuermeling, Tillmanns (bis 12.30 und ab 13.00 Uhr), Schäfer; Bleek, Gladenbeck, Globke (bis 12.15 Uhr), Nahm, W. Strauß, Thedieck (ab 11.15 Uhr), Westrick (bis 12.20 Uhr); Klaiber; Forschbach; Selbach; Schiller 1. Protokoll: Haenlein.

1

Dr. iur. Friedrich Schiller (geb. 1895). 1947-1949 stellvertretender Direktor der Verwaltung für Verkehr des VWG, 1949-1960 BMV (MinDir.).

Ort: Bundeshaus

Beginn: 10.30 Uhr

Ende: 14.15 Uhr 2

2

Die Sitzung war von 11.00 bis 11.30 Uhr unterbrochen (vgl. den Satz vor TOP 1 des Kurzprotokolls).

Vor Eintritt in die Tagesordnung werden folgende Punkte erörtert.

[Es folgen TOP A und B dieser Sitzung.]

Extras (Fußzeile):