2.45.8 (k1954k): 6. Führung der deutschen Delegation bei der am 28.10.1954 beginnenden IX. GATT-Tagung in Genf, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Führung der deutschen Delegation bei der am 28.10.1954 beginnenden IX. GATT-Tagung in Genf, AA

Das Kabinett stimmt nach kurzem Vortrag des Vizekanzlers der Vorlage des Auswärtigen Amtes zu 52 und beauftragt den Bundesminister für Wirtschaft mit der Führung der deutschen Delegation für die am 28.10.1954 in Genf beginnende IX. GATT-Tagung 53 und Herrn Hagemann 54 mit der Stellvertretung.

52

Vorlage des AA vom 18. Okt. 1954 in B 136/1280.

53

Unterlagen über diese Tagung, die vom 28. Okt. 1954 bis zum 7. März 1955 stattfand, in: AA, UAbt. 40, Bd. 185, 238-240; AA, Ref. 400-405, Bd. 191-193; B 136/1280 f.; B 146/656 f.; Nachlaß Erhard/I. 1) 3. Vgl. Pressekonferenz mit Jean Emile Royer (GATT) am 16. Okt. 1954 in B 145 I/43 und 19. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft am 19. Okt. 1954 TOP 3 (Aussprache über die von der deutschen Delegation bei den GATT-Verhandlungen einzunehmende Haltung).

54

Werner Hagemann (1881-1960). 1918-1936 Reichswirtschaftsministerium (1935 Ministerialdirigent), 1936 Versetzung in den Ruhestand; 1946-1948 Zentralamt/Verwaltungsamt für Wirtschaft bzw. Verwaltung für Wirtschaft des VWG, 1949 BMWi.

Extras (Fußzeile):